Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.781 Weiterbildungskursen von 704 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Geprüfter Betriebswirt -Master Professional of Business (CCI)

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Lehrgangsziel und Funktionsbild:
Ziel des Lehrgangs ist der Nachweis der Qualifikation zum Geprüften Betriebswirt / zur Geprüften Betriebswirtin. Absolventen sind befähigt, unternehmerisch kompetent, zielgerichtet und verantwortungsvoll Lösungen für betriebswirtschaftliche Problemstellungen der Unternehmen, insbesondere im Zusammenhang mit den Herausforderungen des internationalen Wettbewerbs entwickeln zu können. Dabei sind die ökonomischen, ökologischen und sozialen Dimensionen eines nachhaltigen Wirtschaftens zu berücksichtigen. Sie sind befähigt, folgende Tätigkeiten auszuführen:

1. Gestaltung der organisatorischen Rahmenbedingungen des Unternehmens unter Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechniken,
2. Strategiefindung und -umsetzung im Rahmen einer nachhaltigen Unternehmensführung,
3. Leitung und Koordination der betrieblichen Leistungsprozesse unter Berücksichtigung der rechtlichen Rahmenbedingungen,
4. Auswahl und Einsatz der personalwirtschaftlichen Instrumente zur Sicherung der Unternehmensziele.

Zulassung zur Prüfung
1. Eine mit Erfolg abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann oder eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz.
2. Eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer, auf eine Berufsausbildung aufbauenden, kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis.
Diese Berufspraxis muss in Tätigkeiten abgeleistet sein, die der Qualifikation “Geprüfter Betriebswirt“ dienlich sind.
3. Abweichend von Absatz 1 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben worden sind, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Zielgruppe:
Der Praxisstudiengang mit dem Abschluss „Geprüfter Betriebswirt“ richtet sich an

  • geprüfte Fachwirte (IHK)
  • geprüfte Fachkaufleute (IHK)
  • Absolventen einer staatl. Fachschule, nach Berufsabschluss, mit 3jähriger Berufserfahrung

Lehrgangsinhalte:
Prüfungs-/Lehrgangsteil 1: Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse

1. Marketing-Management

2. Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens

3. Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens

4. Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung

5. Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen

6. Unternehmensführung

7. Unternehmensorganisation und Projektmanagement

8. Personalmanagement

Bildungsurlaub:
Die Vollzeitwochen sind nach dem Bildungsfreistellungsgesetz von
Rheinland-Pfalz anerkannt.
Bezahlter Sonderurlaub ist hier möglich.

Förderungsart
Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
12.09.20 - 11.03.22 Beginnt jährlich 07:30 - 16:15 Uhr WE WochenendeB Bildungsfreistellung
Sa.
4480 
Frühbucher Rabatt und Freundschaftswerbung ist möglich. Die erneute rückzahlungsfreie Förderung mit Meister-BAFöG ist möglich.
Wörth am Rhein
76744 Wörth am Rhein

max. 20 Teilnehmer

Zusätzl. vier intensive Vollzeitwochen (nicht zusammenhängend)
Bildungsurlaub:
Die Vollzeitwochen sind nach dem Bildungsfreistellungsgesetz von
Rheinland-Pfalz anerkannt.
Bezahlter Sonderurlaub ist hier möglich.
Weitere Informationen: http:/­/­www.­ifb-woerth.­de/­betriebswirt/­

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren