Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 15.805 Weiterbildungskursen von 665 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Informatik-Betriebswirt/in VWA

Inhalt

In diesem berufsbegleitenden Studiengang auf Hochschulniveau werden durch erfahrene Hochschuldozenten und anerkannte Praktiker aus dem IT-Sektor sowohl wirtschaftswissenschaftliche Inhalte als auch Kenntnisse im Bereich der Informationsverarbeitung und der neuen Kommunikationstechnologien vermittelt. Ergänzt werden diese Disziplinen durch die Grundzüge des DV-Rechtes. Damit eine Anpassung an den ständigen technischen Wandel im Bereich der Informationstechnologien möglich ist, werden außerdem die Methoden der Systementwicklung, insbesondere Softwareentwicklung in Theorie (Informatik-Theorie) und Praxis (Informatik-Anwendung) dargestellt.
Mit dieser Doppelqualifikation sind die Absolventen dieses Studienganges für die Übernahme von qualifizierten Fach- und Führungsaufgaben im DV-Bereich befähigt.

  • Studiendauer: 6 Semester (3 Jahre)
  • vier Fachbereiche: Informatik, BWL, VWL, Informationsbezogenes Recht
  • Abschluss: Informatik-Betriebswirt/in (VWA)
  • Ziel: Beruflicher Aufstieg, Erweiterung des persönlichen Horizonts
  • Einschreibung auch ohne Abitur
  • Mindestteilnehmerzahl: 15

Hier geht es zur Anmeldung: https:/­/­vwa-mainz.­de/­sie-haben-sich-ents.­.­
Mindestteilnehmerzahl: 15

Sonstiges Merkmal
Betriebswirt/in - Informatik (VWA) [privatrechtlich]

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
03.09.21 - 31.10.24 Beginnt jährlich WE Wochenende
Fr. und Sa.
5640 
940 EUR/Semester für 6 Semester
Hechtsheimer Str. 31
55131 Mainz

max. 30 Teilnehmer

Uni Mainz, Stresemann-Schule
freitags 17:00 - 20:00 Uhr
samstags 8:30 - 13:00 Uhr

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass Angebote in Volkshochschulen zulässig sind und unter Beachtung der Hygieneregelungen stattfinden. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren