Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.802 Weiterbildungskursen von 663 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

JuLeiCa-Update

Inhalt

Jugend (Verbands)arbeit und Demokratie

?Kolpingjugend
DV Trier und Haus Wasserburg bieten vom 06. ? 08. September 2024 ein
JuLeiCa-Update zum Thema ?Jugend(verbands)arbeit und Demokratie? an. Die
Schulung findet DRK-Selbstversorgerhaus ?Transit 59? auf dem Gelände der
ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang im Nationalpark Eifel. Das Thema lautet dieses Mal: Eine Frage
der Haltung - ist es
nicht nur sich für Demokratie und gegen Antisemitismus und Extremismus
einzusetzen, sondern das auch als Leiter*in vorzuleben. Doch das ist nicht
immer einfach - erst recht nicht in der aktuellen, aufgeheizten
gesellschaftlichen Stimmung. Deshalb wollen wir uns damit auseinandersetzen, wie man
mit rechtsextremen Vorfällen in der Jugendarbeit umgeht, welche
Fallstricke dabei lauern und wie man in der Gruppenstunden oder auf dem
Zeltlager aktiv und mit Spaß für Menschenrechte und gegen jede Form von Hass
eintritt. Dabei werden wir unterstützt von der
mobilen Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus. Ein Besuch der NS-Ordensburg und der
dortigen Ausstellung, die zeigt wie leicht Pädagogik und Jugendarbeit
missbraucht werden können, steht ebenfalls auf dem Programm. Vor oder nach dem
Programm am Freitag und Sonntag bleibt aber auch noch Zeit den wunderschönen
Nationalpark Eifel zu erkunden und die Natur zu genießen. 


Dozent/in: Birsens, Mathias

Zielgruppe
Ehrenamt (Teilnehmende)
Unterrichtsart
Exkursion

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren