Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.760 Weiterbildungskursen von 670 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Indien - das neue China?

Inhalt

Indien - das neue China? Die nächste Weltmacht in Asien und was wir über sie wissen sollten
Vortrag

Indien hat mehr Einwohner als China, ist noch immer mehr oder weniger demokratisch, ein Viertel der Bevölkerung immerhin spricht Englisch. Wird dies nun die nächste Werkbank der Welt? Sollten wir uns von China abwenden und Indien zuwenden? Wie sieht Indien sich und uns? Wie kann eine sinnvolle Integration in eine neue Weltordnung aussehen? Wir müssen weg von den Klischees von Armut, Chaos und Bollywood und das neue Indien sehen: Startups, Aufbruchstimmung - und auch Fachkräftelieferant für Deutschland? Was wir über Indien wissen sollten und wie wir damit umgehen können.

Prof. Dr. Manuel Vermeer studierte Sinologie in Heidelberg und Shanghai und promovierte zur chinesischen Wirtschaftspolitik. Seit 1988 ist er am von ihm mitgegründeten Ostasieninstitut der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft in Ludwigshafen Lehrkraft für besondere Aufgaben für chinesische Sprache, Kultur und Wirtschaft sowie International HR Management, International and Intercultural Management, Int. Cultural Environment und mehr.

Er berät seit 30 Jahren europäische und asiatische Unternehmen und Politiker strategisch im China-, Indien-, Asien- und Europageschäft, arbeitet als Trainer und Seminarleiter für Interkulturelles Management und Leadership und gibt Sprachkurse Chinesisch für Manager. Er hat Fachbücher zu China und Indien publiziert sowie zahlreiche Fachartikel, Interviews etc. Spiegel TV hat ihn einen Tag lang begleitet. Er ist Sohn einer indischen Mutter und eines deutschen Vaters und außerdem Autor mehrerer Kriminalromane.

Unterrichtsart
Vortrag

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren