Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.805 Weiterbildungskursen von 669 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Heilpraktiker für Psychotherapie (m/w/d)

Inhalt

Lehrgangsziel:
Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung zum/zur Heilpraktiker/in für Psychotherapie gemäß den Leitlinien vom 22.03.2018

Abschluss: Prüfung vor einem Gesundheitsamt zum Erwerb der Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Teilnahmevoraussetzungen:
mind. Hauptschulabschluss, Mindestalter 25 Jahre, gute Kenntnisse der deutschen Sprache; Technische Voraussetzungen: Endgerät mit Internetanschluss

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
u. a. vollendetes 25. Lebensjahr bei Meldung zur Prüfung, psychische und körperliche Gesundheit, ein einwandfreies Führungszeugnis, für Bürger aus Nicht-EU-Staaten ist eine gültige Aufenthaltsgenehmigung erforderlich

Lehrgangsinhalte:
Organisch bedingte psychische Störungen * Sucht und Abhängigkeit * Schizophrenie * Affektive Störungen * Phobien, Angststörungen, Zwangsstörungen * Somatoforme Störungen * Anpassungs-, Belastungsstörungen, Dissoziative Störungen * Essstörungen, Schlafstörungen * Persönlichkeitsstörungen * Intelligenzstörung Kinder und Jugendliche * Entwicklungsstörungen * Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend | Modulinhalte: u.a. Allgemeine Grundlagen zu der Störungsgruppe * Erklärmodelle zur Entstehung der Krankheitsbilder * Die Hauptdiagnosen des jeweiligen Kapitels: Klassifikation * Diagnostik * Symptomatik * Differentialdiagnostik * Begleiterscheinungen * Epidemiologie * Ätiologie und Prävalenz * Verlauf und Prognose * Therapie * Anamnese & Diagnostik (professionell geleitete Befragung des Patienten) * Allgemeine Psychopathologie * Ausblick ICD-11 * Grundlagen in Gesetzeskunde * Grundlagen verschiedener Psychotherapieverfahren * Grundlagen der Medikamentenkunde (Psychopharmaka)

- Lehrgangsmaterial:

13 Themenmodule, Skripte, vertiefende Informationen, Lehr- und Fall-Videos auf einer digitalen Lernplattform, Selbstkontrollaufgaben in Form von Multiple Choice-Aufgaben, Fachliteratur, Prüfungsvorbereitung (schriftliche und mündliche Prüfung), Gesprächsführung

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 13 Monate, gesamt 475 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 8,5 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • 13 Themenmodule, Skripte, vertiefende Informationen, Lehr- und Fall-Videos auf einer digitalen Lernplattform, Selbstkontrollaufgaben in Form von Multiple Choice-Aufgaben, Fachliteratur, Prüfungsvorbereitung (schriftliche und mündliche Prüfung), Gesprächsführung

Begleitender Unterricht: 82 Termine in Form von Live-Onlineseminaren (Repetitorium, Übungstage, Workshops)

  • Nah-Unterricht: 352 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 5133422

Die Gesundheitsämter erheben Prüfungsgebühren in unterschiedlicher Höhe.

Abschluss
Heilpraktiker/in für Psychotherapie ('Kleine/r Heilpraktiker/in' - HeilprG vom 23.12.16) i
Unterrichtsart
Fernunterricht i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend Fernunterricht 3490 
13 Raten zu 222 EUR, Prüfungskosten: 600 EUR
Fernunterricht

13 Monate

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren