Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26.025 Weiterbildungskursen von 672 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Master - Public Health - 120 ECTS

Public Health Master of Science (M.Sc.) 120 ECTS

Inhalt

Lehrgangsziel:
Prüfung zum Master of Science im Studiengang Public Health

Abschluss: Master of Science

Teilnahmevoraussetzungen:
grundständiges Studium mit Abschlussnote mindestens "Befriedigend" in Gesundheits- oder Pflegewissenschaften, Humanbiologie, Humanmedizin oder Pharmazie; Erststudium in Statistik / BioStatistik / Soziologie oder verwandte Sozialwissenschaften, Politik- oder Wirtschaftswissenschaften: Nachweis von zwei absolvierten Kursen mi Schwerpunkt in Med. Grundlagen (insg. 10 ECTS), alternativ: Belegen der Kurse "Medizin für Nichtmediziner"; weitere Vorleistungen können angerechnet werden, siehe bitte Allgemeine Zulassungs- und Einschreibungsordnung der Hochschule

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
siehe bitte Prüfungsordnung der Hochschule

Lehrgangsinhalte:
Public Health; Epidemiologie; Forschungsmethodik; Sozialmedizin; Gesundheitspolitik und Planung; Biostatistik und Demografie; Gesundheitswirtschaft; internationale Gesundheitssysteme; Public Health Forschung; Prävention und Gesundheitsförderung; Global Health; Gesundheitspsychologie und -soziologie; gesellschaftliche Herausforderungen der Digitalisierung; evidenzbasierte Praxis und Prozessgestaltung im Gesundheitswesen |Wahlpflichtmodul A: Arbeit und Gesundheit / Digitalisierung in Medizin und Pflege / Gender, Partizipation und Gesundheit / Infectious Diseases and Planetary Health / Nutrition and Planetary Health) Wahlpflichtfach B: angewandte quantitative und qualitative Methoden / angewandte Statistik und Data Science / Arbeit und Gesundheit / Digitalisierung in Medizin und Pflege / Gender, Partizipation und Gesundheit / Gesundheitskommunikation / Gesundheitspolitik und -management / Health Care Management A / Infectious Diseases and Planetary Health / Innovation in Pharma and Medical Technology / Management and Leadership / Nutrition and Planetary Health / Personalgewinnung und -bindung in Medizin und Pflege

- Lehrgangsmaterial:

Lehrbriefe, Fachliteratur / Lehrbücher, digitale Dokumente, sonstige Medien / Lernmaterialien

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 36 Monate, gesamt 3638 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 23,5 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • Lehrbriefe, Fachliteratur / Lehrbücher, digitale Dokumente, sonstige Medien / Lernmaterialien

Begleitender Unterricht: nicht vorgesehen

  • Nah-Unterricht: 0 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 1134122c

Die Module des Lehrgangs können auch einzeln belegt werden. Näheres hierzu ist beim Institut zu erfragen. Bei einer Dauer von 24 Monaten entstehen Gesamtkosten in Höhe von 14.143,00 EUR (24 Raten à 556, 00 EUR + 799,00 EUR Graduierungsgebühren). Bei einer Dauer von 48 Monaten entstehen Gesamtkosten in Höhe von 16.111,00 EUR (48 Raten à 319,00 EUR + 799,00 EUR Graduierungsgebühren). Die Graduierungsgebühr wird mit der Anmeldung zur Abschlussprüfung (Kolloquium) fällig.

Abschluss
Master of Science (Studium) i
Master of Public Health
Unterrichtsart
Fernunterricht i
Fernstudium i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend Fernunterricht 15163 
36 Raten zu 399 EUR, Prüfungskosten: 799 EUR
Fernunterricht

36 Monate

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren