Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26.025 Weiterbildungskursen von 672 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Master - Informatik - 120 ECTS

Informatik Master of Science (M.Sc.) 120 ECTS

Inhalt

Lehrgangsziel:
Prüfung zum Master of Science im Studiengang Informatik

Abschluss: Master of Science

Teilnahmevoraussetzungen:
grundständiges Studium in Informatik o.ä. ; weitere Vorleistungen können angerechnet werden, siehe bitte Allgemeine Zulassungs- und Einschreibungsordnung der Hochschule

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
siehe bitte Prüfungsordnung der Hochschule mit Abschlussnote mind. "Befriedigend", Bachelorabschluss in anderem Bereich: Masterzugangsprüfung erforderlich |Anerkennung von Vorleistungen möglich

Lehrgangsinhalte:
Programmieren mit Python, Software Engineering: Softwareprozesse, Weiterführende Mathematik, Sichere Software-Entwicklung, Projekt: Software Engineering, Forschungsmethodik, Algorithmik, IT Sicherheit und Datenschutz, Künstliche Intelligenz, Netzwerke und verteilte Systeme, Informatik und Gesellschaft, Netzwerktopologie, aktuelle Themen der Informatik, IT-Governance, -Compliance und -Recht, |Wahlpflichtfach A: Advanced Cyber Security and Cryptology / Advanced Web Technologies / Blockchain and Quantum Computing / Computerkriminalität / Data Architectures / Database Querying / Machine Learning and Deep Learning / Mobile Software Engineering / IU/UX Expert |Wahlpflichtfach B: Advanced Robotics 4.0 / Angewandtes Autonomes Fahren / Business Analyst / Data Engineer / Data Manager for Internet of Things / Digitalisierung in Medizin und Pflege / E-Commerce / IT Governance und IT-Recht / IT-Recht / Process Mangement with Scrum / Project Management with Prince2 / Projektmanagement für IT-Projekte / Prozessmanagement und betriebliche Anwendungssysteme / Use Case-Identifizierung und Evaluation für analytische Anwendungen

- Lehrgangsmaterial:

Lehrbriefe, Fachliteratur / Lehrbücher, digitale Dokumente, sonstige Medien / Lernmaterialien

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 36 Monate, gesamt 3638 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 23,5 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • Lehrbriefe, Fachliteratur / Lehrbücher, digitale Dokumente, sonstige Medien / Lernmaterialien

Begleitender Unterricht: nicht vorgesehen

  • Nah-Unterricht: 0 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 1133722c

Die Module des Lehrgangs können auch einzeln belegt werden. Näheres hierzu ist beim Institut zu erfragen. Bei einer Dauer von 24 Monaten entstehen Gesamtkosten in Höhe von 13.735,00 EUR (24 Raten à 539,00 EUR + 799,00 EUR Graduierungsgebühren). Bei einer Dauer von 48 Monaten entstehen Gesamtkosten in Höhe von 16.111,00 EUR (48 Raten à 319,00 EUR + 799,00 EUR Graduierungsgebühren). Die Graduierungsgebühr wird mit der Anmeldung zur Abschlussprüfung (Kolloquium) fällig.

Abschluss
Master of Science (Studium) i
Unterrichtsart
Fernunterricht i
Fernstudium i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend Fernunterricht 15163 
36 Raten zu 399 EUR, Prüfungskosten: 799 EUR
Fernunterricht

36 Monate

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren