Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.720 Weiterbildungskursen von 670 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Blackbox Künstliche Intelligenz

Inhalt

… wir bringen Licht ins Dunkle
Kann ich mich darauf verlassen, was die KI ausgibt? Was ist ein Deepfake? Warum versteht ChatGPT, was ich ihm sage? Das sind alles brennende Fragen. Im Blackbox KI Workshop geben wir Ihnen Antworten auf Ihre Fragen und beleuchten das Thema KI von der Datenherkunft über die Technologie, viele interaktive Anwendungsbeispiele bis hin zu einem Blick in die Zukunft, um zu verstehen, ob und wie man KI interpretierbar machen kann. Gemeinsam knacken wir die Blackbox. Lernen Sie außerdem das individuell auf Sie zugeschnittene Beratungsprogramm des RZzKI kennen und starten Sie mit uns Ihre ersten KI-Projekte.

Inhalte/Beantwortete Fragestellungen

  • Was ist KI und wie funktioniert maschinelles Lernen?
  • Überblick über verschiedene Arten des maschinellen Lernens und Herausforderungen beim Anlernen eines KI-Algorithmus
  • Datenqualität als kritischer Erfolgsfaktor
  • Erklärbarkeit von KI-Modellen

Agenda

  • Buzzword-Bingo KI
  • Grundlagen maschinellen Lernens
  • Qualität von Daten im Blick
  • Erklärbare KI
  • Fragenrunde

Zielgruppe/Vorkenntnisse

Einsteiger*innen im Bereich KI, Insbesondere KMU

Bei Anmeldung werden Sie aufgefordert eine Reihe an Unterlagen auszufüllen. Diese werden zur Durchführung des Workshops benötigt.

Unterrichtsart
E-Learning
Sonstiges Merkmal
Grundlagen (Lernzielniveau)

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren