Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.929 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fachsprachentraining für internationale Architekten und Bauingenieure

Inhalt

In diesem Kurs werden Sie mit dem notwendigen Wissen aus dem Bauwesen vertraut gemacht und erwerben Fachkompetenzen für Ihren Berufsalltag. Sie eignen sich in jeder Lektion neuen Spezialwortschatz zu den Arbeitsvorgängen Ihrer Projekte an. Mit unseren Lernstrategien werden wesentliche Fachbegriffe definiert, erweitert und durch Übungen in passenden Kontexten vertieft. Auch auf eine kompetente Kommunikation in Ihrem Büro wird Wert gelegt. Die interaktive Methode ermöglicht Ihnen eine aktive Teilnahme am Unterricht, sodass keine Fragen unbeantwortet bleiben.

Der Lehrgang besteht aus neun Modulen.

Hier ein Auszug der Inhalte:

  • Einführung in das Geschäftsleben: Formen der Kommunikation im Berufsalltag
  • Größen: Umgang mit Zahlen, Einheiten und mathematischen Grundbegriffen
  • Projektbeteiligte: Projektstrukturen – Aufgabenteilung (Bauherr, Planer, Behörde, ausführende Firmen, Nutzer) – Projektorganisation
  • Bauelemente: Beschreibung und Benennung von Tragwerken und Tragwerkelementen – Beschriftung von Detailzeichnungen – Unterscheidung verschiedener Sonnenschutzsystem
  • HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure: Einführung und Grundlagenermittlung – Leistungsphase (LPH 1)
  • Zeichnungen (Piktogramme, Zeichnungstypen) – Lageplan – Beschriftung
  • E-Mail schreiben
  • LBO oder BauO und Formulare
  • Sprachliche Merkmale von Leistungsbeschreibungen
  • Mängel auf der Baustelle erkennen – Mängelliste erstellen
  • uvm.

Jede Kurseinheit enthält auch einen Grammatikteil.

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren