Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.917 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Lieferkettengesetz-Software Seminar

Inhalt

Lieferkettengesetz-Software-Seminar: Lieferkettengesetz und Software – Compliance und Transparenz in globalen Lieferketten gewährleisten

Das Lieferkettengesetz hat das Ziel, Unternehmen zur Einhaltung von Menschenrechten und Umweltstandards entlang ihrer globalen Lieferketten zu verpflichten. Die richtige Software kann dabei helfen, die Anforderungen des Gesetzes effektiv umzusetzen und Compliance-Risiken zu minimieren. Dieses Seminar bietet einen umfassenden Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen, Anforderungen und Lösungsansätze im Bereich Lieferkettenmanagement mit Fokus auf Softwarelösungen.

Inhalte

Einführung in das Lieferkettengesetz

Ziele und Hintergrund des Lieferkettengesetzes
Anwendungsbereich und rechtliche Anforderungen
Risiken bei Nichteinhaltung und mögliche Konsequenzen
Herausforderungen im Lieferkettenmanagement
Komplexität globaler Lieferketten verstehen

Identifikation von Risikobereichen und kritischen Lieferanten
Notwendigkeit einer transparenten Lieferkettendokumentation
Die Rolle von Softwarelösungen
Überblick über Softwarelösungen für das Lieferkettenmanagement

Funktionen und Einsatzmöglichkeiten von Compliance-Software
Auswahlkriterien und Implementierungsprozess
Integration von Lieferkettengesetz und Software in die Unternehmenspraxis
Strategien zur Umsetzung von Compliance-Anforderungen

Best Practices für die Implementierung und Nutzung von Softwarelösungen
Erfolgsfaktoren und Fallstricke bei der Einführung
Zukünftige Entwicklungen und Trends
Ausblick auf mögliche Weiterentwicklungen des Lieferkettengesetzes

Technologische Innovationen und deren Auswirkungen auf das Lieferkettenmanagement
Chancen und Herausforderungen für Unternehmen

Unterrichtsart
Präsenzunterricht
E-Learning

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren