Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25.148 Weiterbildungskursen von 672 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Tischgespräche zu "Paradeisen statt Apokalypsen - leicht und sinnig leben"

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Wie könnte nachhaltige Mobilität und Ernährung aussehen?

27.05. Wie sind wir unterwegs - nachhaltige Mobilität

Thomas Lappe, Abteilungsleiter Verkehrsplanung LU, Diethelm Messinger, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des VCD KV LU Vorderpfalz, Dr. Kerstin Ullrich, Mitglied Geschäftsleitung mobility-on-demand Neustadt, Stadtjugendpfarrerin Florentine Zimmermann, Freizeitenarbeit der Ev. Jugend LU Pfalz, Dr. Knut Scherhag, Studiengangsleitung Touristik u. Verkehrswesen HS Worms und Kurt Bienik, Globetrotter

17.06. Wie ernähren wir uns in Zukunft?

Dolly El-Ghandour, Die Garage Ludwigshaven e.V., Lebensmittelrettung, Maria Helm, KicherErbse, Bio-Feinkost LU, Barbara Kohlstruck, Unterstützerin von SOLAWI, Solidarische Landwirtschaft, Mark Micol, Bio-Metzgerei Micol Edigheim, Tobias Pawlik, Marketing Gastronomie BASF und Marion Wagner, Vegetarierin

Statements und Gespräche

 



Zielgruppe: Evangelische Erwachsenenbildung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
27.05.24 - 17.06.24 19:00 - 21:00 Uhr Abends
Mo.
15  Maxstraße 33
67059 Ludwigshafen

max. 60 Teilnehmer

Lutherturm

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren