Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.481 Weiterbildungskursen von 646 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Die Geschichte der Filmmusik Von der Bühne auf die Leinwand und ins Digitale

Inhalt

Wiederhören macht Freude

Dieser Kurs ist ein Muss für alle Cineasten: Denn was wären (Italo-)Western, James Bond oder spektakuläre Leinwandschlachten ohne die passende Musik? Die großen Meister derselben verstanden es, ihr Publikum mit Tönen geradezu zu steuern und die Filmindustrie setzte schon immer auf deren Talent. Doch sind wir ehrlich: Oft gehen wir aus dem Kino und erinnern uns nur vage an dort soeben gehörte Klänge. Und so ist dieser Kurs eher ein amüsanter, unakademischer Ausflug in die eigene Vergangenheit, wie sie Kino, TV und Radio in jedem von uns geprägt haben.Filmkenner Marcus Dietz - seit Jahren als Musikredakteur und im Lizenzgeschäft tätig - sammelt "Scores" (wie sich eigens für Filme komponierte Musiken nennen) von Kindesbeinen an und greift in diesem Kurs auch gerne Musikwünsche der Teilnehmenden auf, blickt - auch mit Filmausschnitten - hinter Entstehungsgeschichten und verrät das ein oder andere Erfolgsgeheimnis und was es im limbischen System unseres Gehirns so alles auslöst. Erleben Sie Ihren Lieblingssoundtrack nochmal oder entdecken Sie die Originale Ihrer Kindheit neu, denn wiederhören macht Freude!Teilnehmende sind herzlich eingeladen, die ein oder andere Lieblings-CD mitzubringen oder Wunschtitel bis zum 14.06.2024 an den Dozenten unter journalist.dietz@web.de zu senden.

1 Termin(e)

Samstag, 10:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
22.06.24 10:00 - 17:30 Uhr WE Wochenende
Sa.
65  Schulstr. 23
56305 Puderbach
Deutschland

Termine:
22.06.2024 von 10:00 bis 17:30 Uhr

Weitere Informationen

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren