Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.917 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Frühlingswanderungen

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Frühlingswanderungen
Bei den sechs verschiedenen Wanderungen werden wir auf die unterschiedlichsten Landschaften von Bingen und Umgebung treffen. Wer möchte kann diese Wanderungen mit Nordic-Walking Stöcken unterstützt gehen. Dies ist jedoch kein Kurs, bei dem es um das Erlernen der Nordic Walking Technik geht. Hierfür bietet der Nordic Walking Crash Kurs eine ideale Möglichkeit.
Wie gewohnt wird es wieder viel zu sehen und von mir Geschichtchen zu Sehenswürdigkeiten und zur Geschichte zu hören geben. Ein wichtiger Hinweis: körperliche Fitness wird vorausgesetzt, die reine Gehzeit beträgt bei diesen Strecken mind. Ca. 1,4 Stunden. Mit den Pausen dazwischen werden wir sicherlich bei jeder Strecke über 2 Stunden unterwegs sein. Bitte ggfs. Getränke mitbringen.
Streckeninfo: Bei der ersten Wanderung starten wir wieder traditionell vom Schwimmbad in Langenlonsheim und gehen lange am Guldenbach und auf dem Eremitenpfad entlang. Der Höhepunkt der Wanderung ist hier sicherlich die Eremitage, das größte Felsenkloster nördlich der Alpen. Hierzu gibt es interessante Erklärungen von mir. Auch zum ?Feld des Jammers', an dem wir vorbeikommen werden, kann ich einiges berichten. Auf dem Rückweg geht es noch durch das sehr sehenswerte Bretzenheim mit seinen historischen Gebäuden und am malerischen Guldenbach entlang zurück zum Parkplatz.
Beim nächsten Treffen geht es am optischen Telegraf, auch Napoleonsturm genannt, oberhalb von Sprendlingen los. Es gibt nicht nur interessantes über den Turm zu erfahren, sondern auch eine sehenswerte Aussicht vom Horn von Zotzenheim erwartet uns. Sehr wahrscheinlich werden wir beiden beiden Wältern, die wir passieren, auch auf das seltene purpurne Knabenkraut (Orchidee) treffen und nicht zu vergessen, es gilt hier die erste Weinbergschaukel in Rheinhessen auszuprobieren. Am 3. Kursabend lernen wir den Ingelheimer Westerberg mit seinem schönen Wald, die traumhafte Fernsicht in alle Richtungen, das Gestüt und den Bismarckturm kennen. Sehr wahrscheinlich werden wir im Wald auf die großen blühenden Maiglöckchen-Felder treffen und uns am frischen Duft erfreuen können.
Als 4. Treffen beginnt unsere Wanderung vom Dorfplatz in Weiler. Nach einem sehr ruhigen Waldstück mit schönen Fernblicken geht es durch die Weinberge oberhalb von Münster-Sarms

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
13.04.24 - 18.05.24 16:00 - 18:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
37  55411 Bingen
D

max. 20 Teilnehmer



Referent/in: Jürgen Muders

Treffen: 6

Weitere Infos vom Anbieter

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren