Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.481 Weiterbildungskursen von 646 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Claire Waldoff - Eine engagierte Stimme mit "Berliner Schnauze" in den "Goldenen Zwanzigern"

Inhalt

Vortrag mit Lichtbildern und Hörproben

In der \'Wilhelminischen Kaiserzeit\' haben einige Kabarettistinnen ihre Karrieren begonnen, die sie in den \'Goldenen Zwanziger Jahren\' der Weimarer Republik fortgesetzt haben ? unter ihnen ist vor allem Claire Waldoff (1884?1957) bekannt geworden (und bis heute geblieben). Ihre Texte, die sie mit herber Stimme und in schnoddrigem Berliner Dialekt vorgetragen hat, zeugen von einem gesunden Selbstbewusstsein als Frau, der Selbstbestimmung über alles geht. Das Repertoire Claire Waldoffs ? die sich als Volkssängerin sah ? war breit gefächert: Erfolge hatte sie vor allem mit Chansons im Berliner Dialekt, aber auch mit Soldatenliedern und Volksweisen oder Operetten. Ihre berühmtesten volkstümlichen Lieder ("Wer schmeißt denn da mit Lehm", "Nach meene Beene is ja janz Berlin verrückt" und "Hermann heeßta" u.a.) avancierten zu Gassenhauern und sollen während des bebilderten Vortrags in Originalaufnahmen der Künstlerin zu Gehör gebracht werden.  Der Vortrag gibt mit Bildern und Originalaufnahmen einen Einblick in Leben und Repertoire der in den "Goldenen Zwanzigern" berühmten Volkssängerin Claire Waldoff.

1 Termin(e)

Montag, 19:30 Uhr

Sonstiges Merkmal
rollstuhlgerecht

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren