Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.760 Weiterbildungskursen von 650 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Chinas innere Verfasstheit und innenpolitische Logik

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Eine Einschätzung

China ist für Europa immer noch ?ein Buch mit sieben Siegeln?. Der Vortrag versucht, dieses Land und seine innere Entwicklung etwas anschaulicher darzustellen und Vorurteile aufzuweichen.
Er behandelt u. a. folgende Themen:

  • Wohin entwickelt sich China und was sind seine Ziele?
  • Wo liegen die Kernprobleme dieses Landes?
  • Die zentrale und die lokale Ebene - zwei verschiedene Akteure?
  • ?Zivilisierung? als bewusstseinsbildendes Element des Modernisierungspozesses in China

Der Referent, Prof. Dr. Thomas Heberer, ist Seniorprofessor für Politik und Gesellschaft Chinas am Institut für Ostasienwissenschaften der Universität Duisburg-Essen. Er beschäftigt sich seit über 50 Jahren mit China. Von 1967-73 studierte er Ethnologie, Politikwissenschaft, Philosophie und Sinologie an den Universitäten Frankfurt, Göttingen, Mainz und Heidelberg. 1977 wurde er an der Universität Bremen promoviert. 1975 hielt er sich zum ersten Mal in China auf, von 1977 bis 1981 war er als Lektor und Übersetzer am Verlag für Fremdsprachige Literatur in Peking tätig und wurde so Zeuge des Reform- und Öffnungsprozesses. Seitdem hielt er sich jährlich (mit Ausnahme 2020 bis 2022 aufgrund der Pandemie) mindestens drei Monate lang zur Feldforschung in unterschiedlichen Teilen Chinas auf. Heberer gilt als einer der renommiertesten Chinaexperten Deutschlands und darüber hinaus.

1 Termin(e)

Donnerstag, 19:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
15.02.24 19:00 - 20:30 Uhr Abends
Do.
kostenlos Bahnhofstr. 54
67346 Speyer
Deutschland

Termine:
15.02.2024 von 19:00 bis 20:30 Uhr

Weitere Informationen

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren