Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.457 Weiterbildungskursen von 645 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

FaKiB: Fachkraft für Kinderperspektive im Kita-Beirat

Inhalt

Fortbildung für Erzieher*innen und päd. Fachkräfte

Seit Juli 2021 gibt es in Rheinland-Pfalz ein neues Kita-Gesetz, dass die Qualität der Betreuung in Kindertageseinrichtungen weiterentwickeln und sicherstellen soll.In diesem Zuge wurde ein neues Gremium implementiert, in dem alle Akteur*innen in einem kompetenten System gut zusammenarbeiten können: der Kita-Beirat.Die Perspektive der Kinder wird im Kita-Beirat durch die Fachkraft für die Kinderperspektive (FaKiB) vertreten.Dies bedeutet konkret, dass die Interessen, Meinungen, Bedürfnisse und Wünsche aller Kinder berücksichtigt und, in einem angemessenen Rahmen, in die pädagogische Arbeit integriert werden.In diesem Kurs geht es darum, die Aufgabe und Rolle der FaKiB zu definieren, verschiedene Methoden für den Kita-Alltag kennenzulernen und Netzwerke aufzubauen.Die Fortbildung soll Sie für diese wichtige Aufgabe motivieren, Sie anregen sich in Ihrer Rolle zu reflektieren und Befürchtungen nehmen. Zudem bekommen Sie praxisorientierte und alltagstaugliche Materialien und Methoden an die Hand, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

1 Termin(e)

Dienstag, 09:00 Uhr

Sonstiges Merkmal
rollstuhlgerecht

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
29.10.24 09:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Di.
74  Deponiestraße
56317 Linkenbach
Deutschland

Dieser Kurs ist barrierefrei

Termine:
29.10.2024 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Weitere Informationen

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren