Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.510 Weiterbildungskursen von 640 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Jahrhundertstimmen I: Caruso (Kultursommer 2024)

Inhalt

Er war ein Jahrhunderttenor, dessen Name selbst der klassischen Musik weniger Verbundenen ein Begriff ist. Die einzigartige Stimme ist dank Carusos Aufgeschlossenheit für die damals noch jungen Medien glücklicherweise gut dokumentiert. Film- und Tonaufnahmen belegen ebenso eindrucksvoll seine intensive Darstellungskunst, welche die Bühnenpräsenz in der Oper nachhaltig revolutioniert hat.
Aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen erzielte der Neapolitaner trotz des Debüts mit 19 den internationalen Durchbruch erst als 30-Jähriger an der Met. Seine beispiellose Karriere bis zum frühen Tod 1921 bescherte Caruso nicht nur unermesslichen Reichtum, sondern auch Anzeigen wegen Unsittlichkeit, abenteuerliche Erpressungsversuche der Mafia bis hin zu einem Bombenattentat auf Kuba.
Der Vortrag von Musikwissenschaftlerin Dr. Anja Pohsner führt in Wort, Ton und Bild das beruflich und privat bewegte Leben des berühmten Sängers vor anhand von zahlreichen Anekdoten über dessen legendäre Gesangskunst sowie seinen unvergleichlichen Humor, der in berüchtigten Streichen an Kollegen sowie Carusos beredten Karikaturen Ausdruck fand.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
15.04.24 19:00 - 21:30 Uhr Abends
Mo.
5  Kirchenstraße
67165 Waldsee
D

max. 30 Teilnehmer

Waldsee, Kath. Pfarrzentrum

Referent/in: Anja Pohsner

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren