Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.760 Weiterbildungskursen von 670 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Drehen auf der Töpferscheibe am Feierabend -Töpferkurs am Abend III

Inhalt

Drehen auf der Töpferscheibe am Abend
Werden Sie kreativ tätig und entdecken Sie die jahrtausende alte Kulturtechnik des Töpferns. Neulinge lernen in diesem Kurs die Grundlagen des Scheibentöpferns: Wie zentriere ich? Wie ziehe ich eine Gefäßwand hoch? Wie drehe ich mein Gefäß ab?
Fortgeschrittene üben und vertiefen bisher gelernte Techniken: Sie erweitern Ihre Fähigkeiten in der Gestaltung unterschiedlicher Formen und erproben verschiedene Arten der Oberflächengestaltung. Eigene Ideen sind willkommen.
Der Kurs richtet sich an Anfänger-innen und Fortgeschrittene gleichermaßen. Es können in jedem Kurs höchstens 5 Neulinge aufgenommen werden.
Empfehlung: Buchen Sie den Glasierkurs dazu, um Ihre Werkstücke weiter zu verarbeiten.

Sonstiges Merkmal
Grundlagen (Lernzielniveau)
Vorkenntnisse (Lernzielniveau)

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
05.09.24 - 10.10.24 19:00 - 22:00 Uhr Abends
Do.
106 
zzgl. Materialkosten je nach Verbrauch
Neustückweg 2
67105 Schifferstadt
D

max. 11 Teilnehmer

BZ, Keramikwerkstatt

Referent/in: Mikela Steinberger

Treffen: 5

Weitere Infos vom Anbieter

31.10.24 - 12.12.24 19:00 - 22:00 Uhr Abends
Do.
s.o.
111 
zzgl. Materialkosten je nach Verbrauch
s.o.

max. 11 Teilnehmer

BZ, Keramikwerkstatt

Referent/in: Mikela Steinberger

Treffen: 7

Weitere Infos vom Anbieter

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren