Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.457 Weiterbildungskursen von 645 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Gabelstaplerfahrer ausbilden - Fortbildung für Ausbilder von Flurförderzeugfahrern (m/w/d)

Inhalt

Zielgruppe: Ausbilder (m/w/d), Schulungsleiter (m/w/d), Sicherheitsfachkräfte, die in Unternehmen bereits Gabelstaplerfahrer (m/w/d) ausbilden.

Voraussetzungen: Ausbilder (m/w/d) Nachweis

Grundlage:DGUV Vorschrift 1 (alt BGV A1), DGUV Vorschrift 68 (alt BGV D27), DGUV Grundsatz 308-001 (alt BGG 925), Arb SchG, BetrSich V

Gültigkeit:Aufrechterhaltung der DEKRA Zertifizierung

Ausbilder (m/w/d) von Gabelstaplerfahrern müssen hierzu fachlich geeignet sein. Hierzu gehört neben einer entsprechenden Ausbilderschulung auch die regelmäßige Weiterbildung. Der Unternehmer (m/w/d) selber steht hier in der Verantwortung, dass er nur geeignetes Personal einsetzt. Dies muss regelmäßig überprüft werden.

  • Aktuelle Vorschriften und deren Vermittlung in der Ausbildung - Vermittlung von aktuellen Inhalten in der Ausbildung - Umsetzung der theoretischen und praktischen Ausbildung - Einsatz der neusten Bildungsmittel - Aktuelle technische Innovationen bei Flurförderzeugen

Mindestteilnehmerzahl: 6

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
16.05.24 - 17.05.24
Do. und Fr.
928  Barbarossastr. 60
67655 Kaiserslautern

max. 12 Teilnehmer

Kursort: DEKRA Akademie GmbH Kaiserslautern
Terminhinweis:
2 Tage
Link: weitere Infos vom Anbieter und Anmeldung .­.­.­

14.11.24 - 15.11.24
Do. und Fr.
s.o.
928  s.o.

max. 12 Teilnehmer

Kursort: DEKRA Akademie GmbH Kaiserslautern
Terminhinweis:
2 Tage
Link: weitere Infos vom Anbieter und Anmeldung .­.­.­

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren