Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.716 Weiterbildungskursen von 670 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Erfolgreiche Gestaltung von Veränderungssituationen - Change Management

Inhalt

Der Erfolg im Vertrieb B2B hängt nicht nur von den zu verkaufenden Produkten ab, sondern auch von den Überzeugungs- und Beratungskompetenzen von Vertrieblern. Kaufentscheidungen sind teilweise emotional behaftet und hängen oft von der Sympathie ab. Die Kommunikation und das Auftreten von Vertriebsmitarbeitern spielen dabei eine große Rolle.

In diesem Workshop lernen Sie mit Techniken des Stakeholder-Dialoges (dessen Ursprung in Change-Prozessen liegt), wie Sie strukturiert und empathisch neue Kunden gewinnen und die Loyalität bei bestehenden Kunden erreichen und behalten.- Welche Faktoren haben einen Einfluss bei der Kundenakquise bis hin zur Kundenbindung

  • Potenzialanalyse für die Anwendung von Stakeholder Dialoge
  • Die Durchführung von Stakeholder Dialogen
  • Der Prozess der menschlichen Entscheidungsfindung
  • Strategien und Taktiken für Verhandlungsrunden
  • Psychologische Manipulation und ihre Anwendung im Vertrieb

    Ansprechpartner: Jennifer Johnson
    Telefon: +49.261.3047132
    Fax: +49.261.3047121
    Email: johnson@ihk-akademie-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung

    Art: Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsart
Web-Seminar
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
06.09.24 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Fr.
425  Online

max. 12 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

11.10.24 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Fr.
s.o.
425 
Mehrwertsteuer fällt nicht an.
s.o.

max. 12 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren