Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.101 Weiterbildungskursen von 666 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Waldbaden unter dem Dach der "Lebendigen Wälder"

Inhalt

Waldbaden unter dem Dach der "Lebendigen Wälder" Hunsrück-Nahe ? das ForstamtBad Sobernheim und Beate Thome von Frau Doktor Wald Naturerlebnisse, laden zum?WALDBADEN" ein.Waldbaden ist mehr als ?mit dem Hund Gassi gehen?, in Gemeinschaft mit anderen Menschen bietet sich die Möglichkeit ganz in die tiefe Wahrnehmung der Natur einzutauchen. Die Atmosphäre des Waldes auf sich wirken lassen und der Stille zu lauschen, im bewussten Sehen, Hören, Riechen, Fühlen, Schmecken findet man zurück zu sich selbst und kann sich erden. Die Waldatmosphäre in sich aufzunehmen tut einfach gut! Tun Sie sich etwas Gutes - erholen Sie sich im Wald des Forstamtes Bad Sobernheim, in Ihrem Wald.Termin: Forstrevier Sien: 29, 18h00-20h00, Anmeldung bis 11.06.2023Treffpunkt: Gemeinschaftshaus, Hauptstr. 4, 55758 SchmidthachenbachKosten: 10,00 ? für Erwachsene, Kinder (bis 14 Jahre) sind kostenfrei.Das Waldbaden findet bei jeder Witterung statt, bitte feste Schuhe, witterungsangepassteKleidung und ein Sitzkissen mitbringen. Wir freuen uns auf Sie!Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau Staudt im Forstamt Bad Sobernheim (Tel. Nr. 06751 /85799-0) oder direkt an Frau Thome (Tel. Nr. 0151 21777406) wenden.Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, eine Anmeldung bei Elke Staudt, oder unter forstamt.bad-sobernheim@wald-rlp.de oder über die VHS Kirn, ist zwingend erforderlich.

1 Termin(e)

Donnerstag, 18:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
29.06.23 18:00 - 20:00 Uhr Abends
Do.
10  - unbekannt -

Termine:
29.06.2023 von 18:00 bis 20:00 Uhr

Dozent: Frau Beate Thome
Weitere Informationen

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren