Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.771 Weiterbildungskursen von 650 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Feststellung und Kenntnisvermittlung Metall (AVGS)

Inhalt

Inhalt:
Die in diesem Lehrgang vermittelten Kenntnisse und Fertigkeiten bieten den Teilnehmern Einblicke in das breitgefächerte Angebot der metalltechnischen Berufe. Neben den Grundfertigkeiten in der Metallbearbeitung bekommen die Teilnehmer auch Basiskenntnisse in der Schweißtechnik vermittelt. Dabei werden die individuellen Vorkenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten berücksichtigt.

Dauer:
200 Unterrichtseinheiten ( UE)

Lehrgangsinhalte:

Profiling:
Bisherige berufliche Kenntnisse und Erfahrungen, Motivationslage, berufskundliche Informationen -> 5 UE
Grundlagen der theoretischen Kenntnisse:
Auffrischen mathematischer Grundlagen, Grundbegriffe der technischen Kommunikation, Werkstoffkunde -> 15 UE
Prüfen, Messen, Anreißen & Kennzeichnen:
Längen mit Strichmaßstab, Meßschieber und Maßschraube messen. Messen mit Winkeln, Lehren & Winkelmessern -> 20 UE
Manuelles Spanen:
Flächen an Werkstücken eben, winkelig und parallel auf Maß feilen und entgraten, Innen- und Außengewinde herstellen -> 30 UE
Maschinelles Spanen:
Werkzeuge unter Berücksichtigung der Verfahren, der Werkstoffe und der Schneidengeometrie auswählen. Drehzahl,Vorschub & Schnittiefe an Werkzeugmaschinen unter Anleitung bestimmen/einstellen. Betriebsbereitschaft d. Maschinen herstellen -> 30 UE
Trennen & Umformen:
Scherschneiden von Hand unter Berücksichtigung des Werkstoffes und der Blechdicke, Feinblechschneiden mit Hand – und Handhebelschere nach Anriss scheren -> 30 UE
Fügen:
Schrauben und Bolzenverbindungen unter Beachtung von Material und Oberflächenbeschaffenheit verbinden -> 40 UE
Grundkenntnisse in den Handschweißverfahren:
Kenntnisse in den Schweißprozessen erlangen, Kehlnähte und Stumpfnahte an Blechen in einfachen Positionen schweißen -> 30 UE

Förderungsart
Aktivierungsgutschein (Eingliederungshilfe) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend 07:30 - 15:30 Uhr Ganztägig
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
kostenlos als Aktivierungsmaßnahme
Auer-Von-Welsbach-Str. 5
54292 Trier

max. 12 Teilnehmer

Nach abschließender Absprache mit dem zuständigen Jobcenter wird ein teilnehmerspezifisches, passgenaues Qualifizierungsangebot erstellt.

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren