Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.681 Weiterbildungskursen von 662 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Geprüfte/-r Küchenmeister/-in

Inhalt

Der Weg zum Geprüften Küchenmeister ist eine kulinarische Reise zu unbegrenzten Möglichkeiten - und Sie sind der Chefkoch Ihres eigenen Erfolgsrezepts!

Die Zielsetzung des Küchenmeister-Lehrgangs besteht darin, die berufliche Entwicklung von erfahrenen Köchen und Köchinnen optimal zu fördern.

Diese Weiterbildung eröffnet neue berufliche Perspektiven für Personen, die bereits eine umfangreiche Praxis in der Gastronomie oder Gemeinschaftsverpflegung vorweisen können und nun die Verantwortung für umfassendere Aufgaben übernehmen möchten.

Während des Lehrgangs erwerben Sie u.a. die notwendigen Fähigkeiten,

  • um ein Unternehmen effizient zu führen,
  • Mitarbeiter anzuleiten, zu motivieren und weiterzuentwickeln,
  • rechtliche Aspekte einzuordnen
  • sowie Ihre Interessen gegenüber Geschäftspartnern und Vorgesetzten zu vertreten.

Der Austausch mit Kollegen und Kolleginnen bildet die Grundlage für die Entwicklung Ihrer Kompetenzen und bietet Ihnen ein wertvolles Netzwerk für Ihre berufliche Zukunft.

Zusammenfassend

1. *Berufliche Anerkennung:* Die DQR 6 Einordnung verleiht dem geprüften Küchenmeister eine höhere berufliche Anerkennung, was sich positiv auf die Karriere auswirken kann.

2. *Internationale Standards:* Die Einordnung nach DQR 6 entspricht internationalen Standards, was die Qualifikation auf globaler Ebene anerkennt und die Mobilität auf dem Arbeitsmarkt erhöht.

3. *Karrierechancen:* Durch die anspruchsvolle Weiterbildung eröffnen sich vielfältige Karrierechancen, sei es in leitenden Positionen in der Gastronomie, Hotellerie oder in der kulinarischen Industrie.

4. *Fachliche Expertise:* Der Lehrgang bietet eine praxisnahe und intensive Schulung, die die fachliche Expertise im Bereich Küchenmanagement und -führung stärkt.

5. *Innovative Kochtechniken:* Die Weiterbildung vermittelt nicht nur traditionelle Kochkunst, sondern integriert auch innovative Kochtechniken, um mit aktuellen kulinarischen Trends Schritt zu halten.

6. *Netzwerkmöglichkeiten:* Die Teilnahme an einem solchen Lehrgang ermöglicht das Knüpfen von wichtigen Kontakten und den Austausch mit Gleichgesinnten und Branchenexperten.

7. *Qualitätssteigerung im Betrieb:* Durch die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten kann der Küchenmeister die Qualität und Effizienz in gastronomischen Betrieben steigern, was sich positiv auf den Unternehmenserfolg auswirkt. - Aspekte der Volks- und Betriebswirtschaftslehre

  • Recht und Steuern
  • Controlling und Rechnungswesen
  • Personalwirtschaft
  • Mitarbeiterführung
  • Lebensmittelkunde
  • Speisentechnologie
  • Diätetik
  • Speisen und Speisenfolge
  • Betriebsorganisation
  • Hygiene
  • Fachpraxis
  • Kochen unter Prüfungsbedingungen
    Voraussetzung: Abgeschlossene Berufsausbildung, zzgl. dreijähriger Berufspraxis

und die Ausbildereignungsprüfung.

Ansprechpartner: Amelie Mayer
Telefon: +49.261.3048932
Email: mayer@gbz-koblenz.de

IHK-Fortbildungsprüfung

Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 3 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
13.01.25 - 09.05.25 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
4800 
Plus #Prüfungsgebühren IHK #Materialkosten #Fachliteratur #Prüfungstraining (450,00 Euro)
Hohenfelder Str. 12
56068 Koblenz

max. 20 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Monate bis 6 Monate

Mindestteilnehmer: 12

12.01.26 - 08.05.26 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
s.o.
4800 
Plus #Prüfungsgebühren IHK #Materialkosten #Fachliteratur #Prüfungstraining (450,00 Euro)
s.o.

max. 20 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Monate bis 6 Monate

Mindestteilnehmer: 12

11.01.27 - 14.05.27 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
s.o.
4800 
Plus #Prüfungsgebühren IHK #Materialkosten #Fachliteratur #Prüfungstraining (450,00 Euro)
s.o.

max. 20 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Monate bis 6 Monate

Mindestteilnehmer: 12

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren