Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.481 Weiterbildungskursen von 646 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Professioneller Telefonvertrieb

Inhalt

Teilnehmer mit und ohne Erfahrung in der Telefonakquise erhalten eine ganzheitliche und praxisorientierte Schulung im Bereich des Telefonvertriebs.

Dabei wird individuell auf die Anforderungen der jeweiligen Teilnehmer eingegangen. Typische Fehler in der Gesprächsführung sollen identifiziert und verbessert werden. Grundlagen und Methoden zur Verbesserung der Abschlussquote werden vermittelt und praktisch geübt. Die Teilnehmer erarbeiten untereinander und mit Hilfe des Dozenten Strategien und Leitfäden für Ihre individuelle Vertriebssituation.Typische Fehler vermeiden

  • Nicht an Rezeptionisten verkaufen
  • Typische Trigger-Wörter vermeiden
  • Wirklich zum Punkt kommen
  • Nicht aus dem Konzept bringen lassen

Harmonisches Verkaufsgespräch führen

  • Authentizität und Interesse
  • Respekt und Verständnis
  • Stimmlage und Gesprächstempo

Erfolgreiches Selbstmanagement

  • Mindset
  • Arbeitsvorbereitung und Nachbereitung
  • Selbstmotivation

Erstellung und Optimierung des Leitfadens

  • Leitfaden-Grundlagen
  • Leitfaden-Analyse
  • Leitfaden-Optimierung

Schlagzahl-Optimierung

  • Leadqualität
  • Follow-Ups
  • Anrufprotokoll
  • Zeitmanagement

Komplexer Verkauf

  • Ansprechpartner und Entscheider
  • Social-Engineering

Rezeptionisten überwinden

  • Richtige Ansprache
  • Handlungsaufforderung
  • Einwandbehandlung

Vertrauen und Interesse gewinnen

  • Gesprächseinstieg
  • Beziehungsaufbau
  • Pain-Points und Wünsche
  • Positives Gesprächsklima

Gesprächs-Ziel festlegen

  • Gesprächs-Steuerung
  • Call-to-Action
  • Realitätsnahe Rollenspiele und Übungen

Das Gespräch gezielt zum Abschluss bringen.

Praktische Gesprächsübungen.

Ansprechpartner: Jennifer Johnson
Telefon: +49.261.3047132
Fax: +49.261.3047123
Email: johnson@ihk-akademie-koblenz.de

Teilnahmebescheinigung

Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
19.03.24 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Di.
425  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 10 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

18.09.24 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mi.
425  s.o.

max. 10 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren