Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.479 Weiterbildungskursen von 646 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Technische/r Betriebswirt/in

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess:

  • Aspekte der Allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftlehre Rechnungswesen
  • Finanzierung und Investition
  • Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft

Management und Führung:

  • Organisation und Unternehmensführung
  • Personalmanagement
  • Informations- und Kommunikationstechnik

Fachrichtungsübergreifender Prüfungsteil:

  • ProjektarbeitFür Personen, die Führungsaufgaben anstreben.

    Voraussetzung: Wir empfehlen Ihnen dringend, sich VOR Beginn eines Vorbereitungslehrgangs darüber zu informieren, ob Sie zur Prüfung zugelassen werden können. Über die Zulassung zur Prüfung entscheidet die IHK Trier nach Maßgabe der geltenden Prüfungsordnung <https:/­/­weiterbildung.­ihk-trier.­de/­pruef.­.­>.

Die Prüfung der Zulassung übernehmen wir gerne für Sie. Füllen Sie dazu bitte den Weiterbildungsportal IHK Trier (tibros-ihk-trier.de <https:/­/­tibros-ihk-trier.­de/­tibrosPP/­PP_.­.­> aus.

Ansprechpartner: Jan Adam
Telefon: +49.651.9777752
Email: adam@trier.ihk.de

IHKFortbildungspruefung

Art: Gesetzlich/gesetzes?hnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung

Abschluss
Betriebswirt/in - Technisch [IHK geprüft] (Aufstiegsfortbildung, PrüfO vom 09.12.19) i
Sonstiges Merkmal
Vorbereitungslehrgang

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
09.12.23 - 18.10.25 07:30 - 14:45 Uhr WE Wochenende
Sa.
4990  Max-Planck-Str. 1
54516 Wittlich

max. 18 Teilnehmer

Dauer: mehr als 1 Jahr bis 2 Jahre

Mindestteilnehmer: 11

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren