Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.681 Weiterbildungskursen von 662 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Bachelor - Psychologie - 180 ECTS

Psychologie (Bachelor of Science) 180 ECTS

Inhalt

Lehrgangsziel:
Prüfung zum Bachelor of Science im Studiengang Psychologie

Abschluss: Bachelor of Science

Teilnahmevoraussetzungen:
(Fach-)Abitur, fachgebundene Hochschulreife oder anerkannte Fachschulabschlüsse, Fortbildungsabschlüsse sowie Aufstiegsfortbildungen in Kombination mit einem Beratungsgespräch.

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
siehe bitte Prüfungsordnung der Hochschule

Lehrgangsinhalte:
Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf, Einführung in die Psychologie, Informationsgewinnung und -verwaltung in der Psychologie, Einführung in empirisch-wissenschaftliches Arbeiten, Statistik I. - Grundlagen psychologischer Fachliteratur, Entwicklungspsychologie der Lebensspanne, Biologische Psychologie, Sozialpsychologie, Allgemeine Psychologie I - Wahrnehmung, Gedächtnis, Sprache und Denken, Allgemeine Psychologie II - Lernen, Motivation und Emotion, Grundlagen der Diagnostik, Statistik II. - Verstehen von teststatistischen Grundlagen, Differentielle und Persönlichkeitspsychologie, Diagnostische Verfahren, Statistik III. - Verstehen und Interpretieren von statistischen Resultaten, Neuropsychologie, Projekt, Psychologie der Identität, Diversität und Heterogenität, Psychologie von Konflikt, Aggression und Gewalt, Klinische Psychologie - Symptomlehre, Klinische Psychologie - Therapieschulen, Arbeits- und Organisationspsychologie - Überblick, Arbeits- und Organisationspsychologie - Konsumentenpsychologie, Einführung in das Problembasierte Lernen, Pädagogische Psychologie - Basismodul Überblick, Pädagogische Psychologie - Wann ist Unterricht gut?, Empirisch - experimentelles Praktikum am PC (inkl. Versuchspersonenstunden), Abschlussprüfung | Ergänzungsfächer: Grundlagen der Sozialen Arbeit, HR-Management, Digitalisierung + New Work, Gesundheitsmanagement, Grundlagen der Pädagogik, Humanwissenschaften, Grundlagen des Gesundheitswesens, Grundlagen der Soziologie, Wirtschaftsordnung und Wirtschaftspolitik in Deutschland, Ethik, Teamwork, Change Management & Kollaboration, Kommunikation, Kooperation und Beratung, Evidenzbasierte Methoden, Wissenschaftliche Grundlagen der Sucht, Paarbeziehungen, Sympathie, Antipathie, Sexuelle Attraktion, Krisenbewältigung, Notfallpsychologie, Beurteilung, Potenzialdiagnose und Personalentwicklung, Soziometrie, Führungspsychologie und Agiles Management, Inklusion und Integration in Schulklassen, Gruppenpsychologie - Leistungen, Beziehungen und Strukturen in Gruppen, Erziehungs- und Schulschwierigkeiten

- Lehrgangsmaterial:

Online-Module (Studienbriefe, Fachbücher, Online-Seminare etc.)

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 48 Monate, gesamt 4541 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 22 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • Online-Module (Studienbriefe, Fachbücher, Online-Seminare etc.)

Begleitender Unterricht: Präsenzseminar von insgesamt 6 Stunden in Stuttgart; fakultative Seminare werden angeboten

  • Nah-Unterricht: 6 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 1149622c

Bei der Dauer von 36 Monaten kostet der Studiengang 12924,00 Euro (36 Raten à 359,00 Euro) plus Studiengebühren von 960,00 Euro, bei der Dauer von 72 Monaten 15048,00 Euro (72 Raten à 209,00 Euro) plus Prüfungskosten von 960,00 Euro.

Abschluss
Bachelor of Science (Studium) i
Unterrichtsart
Fernunterricht i
Fernstudium i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend Fernunterricht 15312 
48 Raten zu 299 EUR, Prüfungskosten: 960 EUR
Fernunterricht

48 Monate

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren