Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.642 Weiterbildungskursen von 611 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Master - Online Marketing - 120 ECTS

Online Marketing (Master of Arts) - 120 ECTS

Inhalt

Lehrgangsziel:
Prüfung zum Master of Arts im Studiengang Online Marketing

Abschluss: Master of Arts

Teilnahmevoraussetzungen:
Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit mind. 180 ECTS der Studienbereiche Wirtschaftswissenschaften sowie Wirtschaftsingenieurwesen mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschuldstudium der Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftspsychologie, Bankenwesen, Wirtschaftsrecht, Finanzverwaltung, Sozialversicherung o.ä.

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
siehe Studien- und Prüfungsordnung

Lehrgangsinhalte:
Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf im Digitalen Zeitalter, strategisches und internationales Marketing, Konsumentenpsychologie und E-Commerce, Einführung in das Onlinemarketing, Digital Leadership, Online User Experience, Search Engine Marketing, Social Media Marketing, Projekt: Praktische Anwendungen von Marketing-Problemstellungen in Data Science mit Python, Ethik und Recht in Data Science, Multivariate Analysemethoden, IT-gestütztes Kunden- und Dienstleister Management, Planspiel General Management, Wahlpflichtmodule: Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung / Praxisanwendung zum Suchmaschinenmarketing / Suchmaschinenmarketing - Masterkolleg / Influencer Marketing / Praxisanwendung zu Social Media Marketing / Social Media Marketing - Masterkolleg / Digital Brand Management / Praxisanwendung zur digitalen Markenführung / digitale Markenführung - Masterkolleg / Data Science und Big Data Analytics / Praxisanwendung Datenanalyse und Visualisierung / Data Science und Big Data Analytics - Masterkolleg / Digital Innovation and Business Modelling / Digital Business and Digital Transformation / Digital Business - Masterkolleg / Digitales B2B-Marketing und Technischer Vertrieb; Masterarbeit und Kolloquium

- Lehrgangsmaterial:

Lehrbriefe, Fachliteratur / Lehrbücher, digitale Dokumente, sonstige Medien / Lernmaterialien

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 36 Monate, gesamt 3019 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 19,5 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • Lehrbriefe, Fachliteratur / Lehrbücher, digitale Dokumente, sonstige Medien / Lernmaterialien

Begleitender Unterricht: An einem Tag findet in Stuttgart ein Vor-Ort-Seminar statt

  • Nah-Unterricht: 8 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 1148522

Bei einer Studiendauer von 24 Monaten betragen die Studiengebühren 11.496,00 EURO (zahlbar in 24 Raten à 479,00 EURO) und bei einer Studiendauer von 48 Monaten betragen die Studiengebühren 13.392,00 EURO (zahlbar in 48 Raten à 279,00 EURO) jeweils zuzüglich Prüfungsgebühren in Höhe von 960,00 EURO.

Abschluss
Master of Arts (Studium) i
Unterrichtsart
Fernunterricht i
Fernstudium i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend Fernunterricht 13884 
36 Raten zu 359 EUR, Prüfungskosten: 960 EUR
Fernunterricht

36 Monate

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren