Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.929 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Heilpädagoge/in [staatlich anerkannt]

Fernkurs Heilpädagogik

Inhalt

Lehrgangsziel: Vorbereitung auf die Staatliche Prüfung zur Heilpädagogin/zum Heilpädagogen nach der Fachschulverordnung des Landes Rheinland-Pfalz

Abschluss: Staatliche Prüfung zur Heilpädagogin/zum Heilpädagogen an einer Fachschule für Sozialwesen

Teilnahmevoraussetzungen:
abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in und mindestens 1-jährige hauptberufliche Berufspraxis im sozialpädagogischen oder sonderpädagogischen Bereich oder gleichwertige Qualifikation

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
Nachweis ausreichender Vorbereitung und erfolgreiche Teilnahme an den Seminaren, Hospitationen etc.; Weiteres bitte beim Institut erfragen

Lehrgangsinhalte:
Heilpädagogische Diagnostik bei und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Wahrnehmungs- und Kommunikationsbeeinträchtigungen durchführen - Heilpädagogische Diagnostik bei und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung, - Bei Kindern und Jugendlichen mit Lernschwächen / Lernbeeinträchtigungen heilpädagogisch handeln - Heilpädagogische Förderangebote auf der Basis unterschiedlicher Konzeptionen durchführen und beurteilen - Heilpädagogische Handlungskonzepte für Menschen mit herausforderndem Verhalten entwickeln, umsetzen und evaluieren - Pflegemaßnahmen planen und durchführen - Förder- und Bildungsangebote bei Erwachsenen mit Beeinträchtigungen erstellen - Heilpädagogische Beratungsgespräche führen - Förderpläne und Berichte im Rahmen einer heilpädagogischen Praxiserfahrung entwickeln - Eine heilpädagogische Praxis aus rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten führen - Abschlußprojekt

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 30 Monate, gesamt 1484 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 11,5 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • 11 Lernmodule gegliedert in 6 Bausteine (Studienbuch, Fachbücher, Handreichungen, Leitfäden, Rechtsgrundlagen, Modulhandbücher, Bausteinaufgaben etc.) auf einer virtuellen Lernplattform

Begleitender Unterricht: 17 Wochenendseminare (4 digital und 13 anlaog in Mainz): drei 2,5-tägige und vierzehn 2-tägige sowie zwei 3-tägige Prüfungsvorbereitungsseminare (335 Unterrichtsstunden), verpflichtende Mentorenstunden, Lern- und Arbeitsgruppentreffen (mindestens 88 Unterrichtsstunden), heilpädagogisches Praktikum von mindestens 400 Stunden; drei verpflichtende und drei optionale Hospitationen (mindestens vier ganztägige Hospitationen); zusätzlich werden fakultative Seminare angeboten

  • Nah-Unterricht: 451 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 1141022v

Bei den Kosten für zusätzlich erforderliche Arbeitsmittel handelt es sich um drei Fachbücher. Der Erwerb weiterer drei Fachbücher wird empfohlen. Die prüfende Behörde erhebt Prüfungskosten in Höhe von 500,- Euro.

Abschluss
Heilpädagoge/in [staatlich anerkannt] (Fachschule, PrüfO Landesrecht) i
Unterrichtsart
Fernunterricht i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend Fernunterricht 6309 
30 Raten zu 206.67 - sonstige Kosten: 109.00 EUR
Fernunterricht

30 Monate

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren