Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26.025 Weiterbildungskursen von 672 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fortbildung Kindertagespflege: Mittagessen in der Kindertagespflege

Inhalt

Fortbildung Kindertagespflege: Gesund-Lecker-Praktikabel - Mittagessen in der Kindertagespflege (Bildungswerkstatt)
Fortbildung mit theoretischem und praktischem Teil

Theorie: Bedarfsorientierte Auswahl und praktikable Umsetzung der Mittagsverpflegung - auch für Kleinkinder (U3)
Praxis: Zubereiten von (klein)kindgerechten Gerichten mit anschließender Verkostung

Ein frisch gekochtes Mittagessen gehört meist zum Standard in der Kindertagespflege. Für die gesunde Entwicklung der Kinder ist eine abwechslungsreiches, kindgerechtes Speisenangebot besonders wichtig. Idealerweise orientiert sich die Zusammenstellung der Mahlzeiten an dem "DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder".
Die Fortbildung bietet Unterstützung in der täglichen Arbeit, um die Anforderungen an die Qualität einer vollwertigen, kindgerechten Verpflegung zu bewältigen.

In einem theoretischen Teil erörtern wir die Themen:

  • Kleinkinder (U3), was dürfen und können die Kleinsten essen? Was bedarf besonderer Beachtung?
  • Gesund-lecker-praktikabel: Wie kann man alles in Einklang bringen?
  • Wie kann ich das Mittagessen abwechslungsreich gestalten und Gemüse integrieren?
  • Wie gehe ich mit Lebensmittelunverträglichkeiten um? Welche Möglichkeiten bieten sich?

Im anschließenden praktischen Teil werden wir gemeinsam in Gruppen Speisen nach Rezepturen zubereiten, reflektieren und natürlich unsere Ergebnisse verkosten.

Zielgruppe:
Tagespflegepersonen

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren