Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26.148 Weiterbildungskursen von 673 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Personalassistent/-in

Inhalt

Erwerben Sie einen systematischen Überblick über das Aufgabenspektrum sowie ein breites Grundlagenwissen für Ihren optimalen Einstieg in den Personalbereich.

Der berufsbegleitende Lehrgang vermittelt Ihnen Wissen in allen personalwirtschaftlichen Prozessen, von den Grundzügen des Arbeitsrechts und der Personalbeschaffung bis hin zur Aus- und Weiterbildung.

Mit den erlernten Inhalten als Absolvent des Zertifikatslehrgangs "Personalassistent/-in (IHK)" können Sie Personalfragen für unterschiedliche Mitarbeitergruppen beantworten sowie Service- und Steuerungsaufgaben im Personal kompetent wahrnehmen.

Das Lehrgangsformat: Kombination aus Präsenzunterricht und Online-Selbstlernen

Die Kombination aus Präsenzunterricht und ergänzendem Selbstlernen eignet sich für Sie, wenn Sie sich überwiegend zeit- und ortsunabhängig mit den Inhalten der Weiterbildung auseinandersetzen möchten, aber nicht auf eine optimale Betreuung durch Dozent/-innen und das Lernen in der Gruppe verzichten möchten. Einen detaillierten Terminplan finden Sie unter dem Punkt "Weitere Informationen".

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

  • Strukturiertes Lernen durch eine optimierte Lehrgangsplanung
  • Betreuung durch Tutorinnen und Tutoren über die komplette Lehrgangsdauer
  • Feste und überschaubare Kursgruppen
  • 4 Präsenztage zum Austausch und Einüben der Inhalte
  • Aufgaben aus den 8 Onlinelernwochen ortsunabhängig bearbeiten
  • Online-Campus für Kommunikation und Lernmaterialien
  • Digitale und gedruckte Kursunterlagen
  • Effiziente Lernvideos zur ThemenvertiefungBasiswissen Personalplanung und -beschaffung
  • Zielsetzung und Aufgabenstellung
  • Organisatorische Hilfsmittel
  • Personalbedarfsplanung
  • Interne und externe Personalbeschaffung
  • Personalauswahlverfahren
  • Entgeltfindung, Entgeltformen, Personalbindung

Basiswissen Personalentwicklung

  • Grundlagen der Personalentwicklung
  • Grundlagen und Organisation der Berufsausbildung
  • Mitarbeiterbeurteilung
  • Mitarbeitergespräche
  • Qualifizierungspläne
  • Bildungscontrolling

Rechtliche Grundlagen der Personalarbeit

  • Arbeitsvertrag
  • Störungen im Arbeitsverhältnis
  • Arbeitsschutz
  • Datenschutz
  • Betriebsrat
  • Gleichbehandlung im Arbeitsrecht

Praxis der betrieblichen Personalarbeit

  • Entgelt und Sozialleistungen des Betriebes
  • Personalwirtschaftliche Verwaltung
  • Praktische Personalarbeit
  • Planung und Durchführung von Personalveranstaltungen
    Voraussetzung: Zur Zertifikatsprüfung werden Sie zugelassen, wenn Sie eine Berufspraxis in kaufmännischen Tätigkeiten oder eine kaufmännische oder verwaltende Berufsausbildung haben oder in sonstiger Weise nachweisen können, dass Sie Kenntnisse und Fertigkeiten erworben hat, die die Zulassung zum Zertifizierungsverfahren rechtfertigen.

    Ansprechpartner: Kathleen Zinselmeier
    Telefon: +49.261.3047177
    Fax: +49.261.3047123
    Email: zinselmeier@ihk-akademie-koblenz.de

    Zertifikat

    Art: Fortbildung/Qualifizierung
Sonstiges Merkmal
Grundlagen (Lernzielniveau)
Assistent/in - Personal-Assistent/in [privatrechtlich]

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
02.09.24 - 07.12.24 08:30 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo. und Sa.
1689 
Für Privatzahlende ist auf Wunsch die Zahlung in 5 Monatsraten per Lastschrifteinzug möglich.
Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 21 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Monate bis 6 Monate

Mindestteilnehmer: 6

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren