Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17.155 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Angst und Panikattacken verstehen

Inhalt

Beklemmung, Enge im Brustkorb, Atemnot. Es gibt Situationen, da scheint uns die Angst zu überschwemmen. Befürchtungen, Sorgen und negative Gedanken lassen uns nicht mehr los. Dann ist es nicht mehr möglich, einen klaren Gedanken zu fassen oder Entscheidungen zu treffen. Es fühlt sich an, als würden sich in uns alle Kräfte für einen Überlebenskampf mobilisieren. Angst ist lebensnotwendig, denn sie warnt uns vor Gefahren. Andererseits kann sie unser Leben stark einengen und zur Krankheit werden. Menschen trauen sich dann nicht mehr, weit weg von zu Hause zu sein. Sie meiden Autobahnen, Flugzeuge, Aufzüge oder bestimmte Orte. Manche machen sich ständig Sorgen und andere haben Angst vor Gruppen. Einige sind von plötzlichen Panikattacken betroffen.
In Deutschland leiden circa 10 Millionen Menschen an verschiedenen Formen von Angsterkrankungen. Die Betroffenen werden von seelischen und körperlichen Symptomen gequält, ihr soziales Leben ist oft dadurch erheblich beeinträchtigt.

In diesem Vortrag lernen Sie ein paar hilfreiche Strategien und Techniken kennen, die es Ihnen ermöglichen, den Sinn von Angst oder Panikattacken zu ergründen und diese zu verringern. Sie erfahren, wie Sie irrationale Gedanken und Katastrophenphantasien verändern können, um ein unbeschwertes und uneingeschränktes Leben zu führen.

Sonstiges Merkmal
rollstuhlgerecht

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren