Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.847 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Line Dance mit Tibor Mosch & Saenab Sahabuddin

Inhalt

Line Dance mit Tibor Mosch & Saenab Sahabuddin (Gesang)
in Kooperation mit der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz e.V.
und den Dizzy Dancers Koblenz

In Amerika ursprünglich der Kategorie Country & Westerntanz zugeordnet, entwickelte sich Line Dance zu einer eigenständigen Tanzart, die keinen nationalen und musikalischen Begrenzungen unterliegt. Viele der Grundschritte kennt man auch von anderen Tanzarten wie Cha-Cha-Cha, Rumba, Walzer etc. Es wird kein fester Tanzpartner benötigt, denn man tanzt in Reihen hinter- und nebeneinander zu unterschiedlichster Musik. Die schnelle Anwendbarkeit des Erlernten und das Tanzen mit Gleichgesinnten garantieren einen hohen Spaßfaktor für Tänzer jeden Levels und jeden Alters.

Tibor Mosch tanzte jahrelang in verschiedenen Line-Dance-Gruppen. Nach intensiver Beschäftigung mit dieser Tanzart wurde er auch als Trainer aktiv. Später gründete er die Dizzy Dancers Koblenz - seine eigene Line-Dance-Gruppe, die in kürzester Zeit auf weit über 100 Mitglieder anwuchs. Neben seinen regulären Kursen für unterschiedliche Levels bietet Tibor immer wieder Workshops und Tanzevents an, bei denen niemand stillsitzen kann. Saenab Sahabuddin arbeitete viele Jahre mit verschiedenen Bands und Orchestern in Indonesien. Sie lebt nun in Deutschland und wird den Lehrgang mit Live-Gesang begleiten.

Lehrgangsort: 56566 Neuwied-Engers (Landesmusikakademie, Schloss Engers)

Kosten: 10 € Bearbeitungsgebühr + 57 € Unterkunfts- und Verpflegungskosten (Einzelzimmerzuschlag 10 €) - Unterricht für Mitglieder der LAG Tanz RLP gebührenfrei (Nichtmitglieder auf Anfrage)

Anmeldeschluss: 10.04.2023 (spätere Buchung nur nach Rücksprache und mit 10 € Aufpreis)

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren