Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.575 Weiterbildungskursen von 627 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Leiten ist kein Kinderspiel

Inhalt

Von der Fachkraft zur Kita-Leitung

Führungskräfte werden nicht geboren, das Führen von Einrichtungen lernt man. Dazu benötigen Sie neben der pädagogischen Qualifikation Führungskompetenzen.
In diesem Kurs laden wir Sie ein, sich für kommende Leitungsaufgaben zu qualifizieren oder sich in Ihrer bestehenden Leitungstätigkeit zu professionalisieren.

In der 12-tägigen leitungsspezifischen Qualifizierungsmaßnahme bearbeiten Sie systematisch folgende Themen:
Führungsrolle und Führungsstile
Leiten mit Zielen und Visionen
Kita als Organisation und ihre Wesenselemente
Team- und Organisationsentwicklung, Dynamik in Gruppen, Arbeitsrollen und -präferenzen
Kommunikation, Konfliktmanagement, Umgang mit Stolpersteinen im menschlichen Miteinander
Besprechungen effizient leiten und nachhaltige Entscheidungen treffen
Selbstmanagement: sich selbst gut organisieren und versorgen
Kita-Fakten: Organisation, Recht, Finanzen, Konzeption, Öffentlichkeitsarbeit und Personalmanagement

In jedem Modul berichten zusätzlich kompetente Kita-Leitungen aus der Praxis und geben gute Tipps. Kollegiale Coaching-Grupen zwischen den Präsenz-Seminaren geben Ihnen Sicherheit in der neuen Rolle.

Zwischen den Präsenztagen stehen Ihnen Materialien, Übungen und kollegialer Austausch in der vhs.cloud zur Verfügung. Bitte planen Sie für die Online-Phase regelmäßig Zeit ein. Der Online-Kurs steht Ihnen auch noch bis drei Monate nach Kursende zur Verfügung.
Vor und während des Kurses erhalten Sie eine Einführung der vhs.cloud. Bitte bringen Sie Ihr Tablet oder Laptop mit. Bei Bedarf stellen wir Ihnen für die Dauer des Kurses ein Übungsgerät zur Verfügung.

Die Teilnehmenden erhalten nach Abschluss der Weiterbildung ein Zertifikat. Voraussetzung ist die regelmäßige Teilnahme an den Präsenzterminen, eine Online-Präsentation zu einem rechtlich-organisatorischem Thema sowie ein selbst erstellter Beitrag zur Abschlusspräsentation.

Der Kurs ist als Bildungsfreistellungsmaßnahme anerkannt (Anerkennungsziffer: 0534/1522/19). Sie müssen den Bildungsurlaub spätestens sechs Wochen vor Kursbeginn bei Ihrem Arbeitgeber beantragen.

Profitieren Sie von Fördermöglichkeiten! Der Antrag für den QualiScheck muss bis spätestens vier Wochen vor Kursbeginn beim Landessozialamt eingegangen sein. Weitere Informationen finden Sie unter https:/­/­www.­berufliche-weiterbildung.­rlp.­.­.

Zielgruppe: Fachkräfte aus Kindertagesstätten, Krippen und Horten, die eine Führungsrolle anstreben.

12 Termin(e)

Mo, Di, Mi, 09:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
17.04.23 - 13.12.23 09:00 - 17:00 Uhr Ganztägig
Mo., Di. und Mi.
1650  Kloster Jakobsberg 1
55437 Ockenheim
Deutschland

Termine:
17.04.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr
18.04.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr
19.04.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr
17.07.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr
18.07.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr
19.07.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr
25.09.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr
26.09.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr
27.09.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr
11.12.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr
12.12.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr
13.12.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr

Dozent: Frau Claudia Christ
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren