Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.375 Weiterbildungskursen von 625 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Gefahr erkannt ? Gefahr gebannt

Inhalt

Internetsicherheit für Anwender/innen

Betrügereien (Fake-Shops), Online-Abzocke, Identitätsdiebstahl (Phishing), um nur einige Gefahren zu nennen, sind Allgegenwärtig am Tatort Internet. So vielfältig die Möglichkeiten sind, die das Internet seinen Nutzenden bietet, so vielfältig sind auch die Angriffspunkte und potenzielle Gefahren, die vom Internet ausgehen und vielen Menschen noch nicht richtig bewusst sind. Jedes System, das an das Internet angeschlossen wird, ist von dort aus angreifbar. Deshalb ist es wichtig, sich vor möglichen Eindringlingen zu schützen.
Im Seminar werden anhand verschiedener Angriffsszenarien wesentliche Aspekte der Internet-Sicherheit besprochen und wirkungsvolle Vorsichtsmaßnahmen vorgestellt. Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage, die grundsätzlichen Sicherheitsprobleme bei der Nutzung des Internets einzuschätzen und ihnen wirkungsvoll zu begegnen.
Empfehlung: Sie können Ihr eigenes Notebook mit Netzteil und Maus zu diesem Seminar mitbringen. Bitte USB-Stick mitbringen.
Informationsmaterial bekommen Sie vom Dozenten.

1 Termin(e)

Samstag, 09:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
29.04.23 09:00 - 16:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
34  Willy-Brandt-Ring 5
67547 Worms
Deutschland

Termine:
29.04.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Dozent: Herr Hans-Ludwig Feck
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren