Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.575 Weiterbildungskursen von 627 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Keramik: Modellieren mit Ton - Anfänger*innen

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Sie erlernen verschiedene Aufbautechniken, wie Pitch-, Wulst-, und Plattentechnik, um Figuren, Gefäße oder abstrakte Plastiken aus Ton zu erstellen. Sie können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und Ihrem eigenen Stil folgen. Sie können auch erste Erfahrungen mit Glasuren und Engoben machen, um die Oberflächen Ihrer Objekte zu gestalten. Das Kursentgelt beinhaltet 10 kg Tonmasse, die Sie am ersten Kurstermin erhalten. Das Material können Sie während der Kurszeit in der VHS lagern. Zwischen dem vorletzten und letzten Kurstermin ist jeweils zwei Woche Pause für den Keramikbrand eingeplant.

Sie benötigen: Messer, Gabel, Schneidedraht (Nylonschnur), Ungültige Kreditkarte oder ähnliches, Modellierholz, Holzbrett, Plastiktüten, altes Handtuch, Schwämmchen, Wasserschälchen, Nudelholz, und Schürze. Material wie Glasuren und Engoben erwerben Sie bei der Dozentin, abhängig vom eigenen Verbrauch. Wir werden in der ersten Klasse über Materialien sprechen, daher empfehle ich, alles mitzubringen, was Sie bereits zu Hause haben).

In der Kursgebühr ist der Beitrag für die Brennvorgänge der im Kurs hergestellten Werkstücke bereits enthalten.
Anmeldeschluss 31.01.2023

8 Termin(e)

Montag, 17:30 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
06.02.23 - 17.04.23 17:30 - 19:45 Uhr Abends
Mo.
96  Kanalstraße 3
67655 Kaiserslautern
Deutschland

Termine:
06.02.2023 von 17:30 bis 19:45 Uhr
13.02.2023 von 17:30 bis 19:45 Uhr
27.02.2023 von 17:30 bis 19:45 Uhr
06.03.2023 von 17:30 bis 19:45 Uhr
13.03.2023 von 17:30 bis 19:45 Uhr
20.03.2023 von 17:30 bis 19:45 Uhr
27.03.2023 von 17:30 bis 19:45 Uhr
17.04.2023 von 17:30 bis 19:45 Uhr

Dozent: Sissi Aida Breda
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren