Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.575 Weiterbildungskursen von 627 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Grundseminar Hospizbegleiter:in

Inhalt

Kooperation mit der Ökumenischen Hospizhilfe Worms e.V.

Sie überlegen sich ehrenamtlich zu engagieren? Sie wissen nicht, ob Sie Sterbende zu Hause besuchen und in der letzten Lebensphase begleiten können?
Was ist ein ambulanter Hospizdienst? Welche Aufgabe haben Ehrenamtliche im stationären Hospiz?
Im Grundseminar werden Sie andere Interessierte kennenlernen und sich mit eigenen Erfahrungen von Abschied, Sterben, Tod und Trauer auseinandersetzen.
Das Seminar ist Teil der Qualifizierung für die Tätigkeit als Hospizbegleiter oder Hospizbegleiterin, sowohl im ambulanten Bereich als auch im stationären Hochstift Hospiz Worms.
Eine Teilnahme an beiden Seminartagen ist notwendig. Das Aufbauseminar findet im Anschluss von 13.4. bis 14.09.2023 immer donnerstags von 18-20 Uhr und an 4 Wochenendveranstaltungen statt. Die Teilnahme daran ist nur möglich nach durchlaufenem Grundseminar und einem Einzelgespräch.
Anmeldeschluss ist der 10.02.2023. Inhaltliche Fragen beantwortet das Büro der Ökumenischen Hospizhilfe telefonisch unter 06241 911695.

2 Termin(e)

Fr, Sa, 17:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
24.03.23 - 25.03.23 WE Wochenende
Fr. und Sa.
kostenlos Willy-Brandt-Ring 5
67547 Worms
Deutschland

Termine:
24.03.2023 von 17:00 bis 20:00 Uhr
25.03.2023 von 09:30 bis 16:30 Uhr

Dozent: Claudia Staudinger
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren