Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.575 Weiterbildungskursen von 627 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Der Stricker -Srickaere: Der Till Eulenspiegel des 13. Jahrhunderts?

Inhalt

In Kooperation mit der Nibelungenliedgesellschaft e.V.

Über den Dichter Stricker ist kaum etwas bekannt. Seine Herkunft vermutet man im südlichen Rheinfranken des 13. Jahrhunderts. War er ein fahrender Künstler? In seine über 160 Verserzählungen, Mären, Reden, Fabeln finden auch die ?kleinen Leute? Einlass. Er erzählt belehrend, moralisierend, erbaulich und humorvoll von menschlichen Lastern, Bosheit, Klugheit, Ehe und sozialen Beziehungen. Populär ist sein Schwankroman vom listigen Pfaffen Amîs, der Gott und die Welt betrügt. Von ihm führt ein direkter Weg in die spätmittelalterliche Narrenliteratur und das Volksbuch ?Dyl Ulenspiegel? - bis zur Neuerfindung des legendären ?Tyll? im Roman von Daniel Kehlmann (2017).
Wir wollen kleinere Erzählungen (?Der nackte Ritter?; ?Die eingemauerte Frau?; ?Das erzwungene Gelübde?) und berühmte Fabeln (?Die Katze?; ?Der Hofhund?) des Strickers im Original und in Neuhochdeutsch lesen und uns an den provokativen Streichen und Strategien des Pfaffen Amîs erheitern.

6 Termin(e)

Donnerstag, 18:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
16.03.23 - 20.04.23 18:00 - 19:30 Uhr Abends
Do.
48  Schönauer Str. 2
67547 Worms
Deutschland

Termine:
16.03.2023 von 18:00 bis 19:30 Uhr
23.03.2023 von 18:00 bis 19:30 Uhr
30.03.2023 von 18:00 bis 19:30 Uhr
06.04.2023 von 18:00 bis 19:30 Uhr
13.04.2023 von 18:00 bis 19:30 Uhr
20.04.2023 von 18:00 bis 19:30 Uhr

Dozent: Dr. Ellen Bender
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren