Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.826 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Stadtbäume in Zeiten des Klimawandels

Inhalt

Treffpunkt: 18.00 Uhr, Werner-Kastner-Platz, Edenkoben.
Beginn des Vortrags: 19.00 Uhr, Volkshochschulegebäude, Ludwigsplatz 11, Am Stadtgarten.

Pollichia und VHS Edenkoben laden gemeinsam ein zu einem Vortrag zum Umgang mit dem Stadtgrün in Zeiten des Klimawandels und dem Verlust an Biodiversität.
Referent ist der Sprecher der "Bürgerinitiative Waldwende Jetzt", die sich neben dem Wald auch für eine angepasste Behandlung des innerstädtischen Grüns einsetzt.
Volker Ziesling ist Diplom-Forstwirt und hat sich lange Jahre mit dem Thema Umgang mit den Folgen des Klimawandels auseinandergesetzt. Er berät verschiedene Umweltinitiativen in mehreren Bundesländern in Südwestdeutschland.
Das Stadtgrün ist zugleich Partner, wie auch Opfer des Klimawandels. Neben den unmittelbaren Maßnahmen zur Reduktion der Treibhausgase müssen im städtischen Umfeld auch Maßnahmen erfolgen, die die Folgen des Klimawandels mildern. Dabei spielen Stadtbäume, das gesamte innerstädtische Grün und der umliegende Wald eine herausragende Bedeutung.
Vor dem Vortrag wird eine etwa einstündige Ortsbegehung erfolgen, um die konkreten Herausforderungen in Edenkoben zu identifizieren und Lösungsansätze aufzuzeigen."

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
21.03.23 18:00 - 20:15 Uhr Abends
Di.
kostenfrei
Ludwigsplatz 11
67480 Edenkoben

max. 30 Teilnehmer

Volkshochschulgebäude

Referent/in: Volker Ziesling

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren