Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.847 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Psychische Störungen im Coachingprozess souverän erkennen und thematisieren

Inhalt

Im Coachingprozess kann es vorkom­men, dass Klient-innen unter stärke­ren emotionalen Belastungen leiden, als das Beratungsetting auffangen kann. Die daraus entstehenden Her­ausforderungen sind vielfältig. In die­sem Seminar werden die Grundlagen psychischer Störungen vermittelt und Sie lernen, wie Sie Anzeichen psychi­scher Belastung im Coachingprozess erkennen und angemessen themati­sieren können.
Sie erhalten außerdem Informatio­nen dazu, wie Betroffene von psy­chischen Störungen adäquate Hilfe finden. Auch das Erkennen eigener (fachlicher) Grenzen wird erarbeitet. In einem Praxisteil werden Fälle aus der Praxis supervisorisch reflektiert und ei­gene Coaching-Szenarien eingeübt.
 
Inhalte



  • Einführung in die häufigsten psychischen Störungsbilder Analyse besonderer Herausforderungen im Umgang mit psychisch belasteten Klient-innen


  • Entwicklung hilfreicher Strategien im Umgang mit psychisch belasteten Klient-innen


 
Methoden & Tools
Klient-innenzentrierte Gesprächsführung, Diagnosestellung im deutschen Gesundheitssystem (ICD-10), Rollenspiele, Supervision
 
Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an Coaches und an einer Coachingausbildung Interessierte.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
21.06.23 09:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mi.
390  Saarstr. 21
55122 Mainz

max. 18 Teilnehmer


Dauer: 1 Tage

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren