Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.760 Weiterbildungskursen von 650 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

eGovernment Seminar

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung stellt viele Organisationen vor immense Probleme. E-Government ist eben nicht nur die Einführung einer neuen Software, sondern immer auch eine umfassende Herausforderung für die Struktur und Denkweise der Organisation. Neben den rechtlichen Verpflichtungen der digitalen Umsetzungen liegen die Probleme vor allem in der Ressourcennutzung und dem mit der Digitalisierung einhergehenden Kulturwandel. Abteilungsdenken und unterschiedliche Wunschvorstellungen stehen zum Teil geringen Personal,- und Finanzressourcen gegenüber. Der zu betreibende Aufwand ist groß, die personellen, organisatorischen und zum Teil finanziellen Hürden für viele eine alltägliche Herausforderung. Dies gilt speziell für Kommunen, wo Digitalisierung mitunter in einer One-Man-Show betrieben wird.

Weitere Fragen bspw. der Einführung eines Dokumentenmanagementsystems, des mobilen Arbeitens und der Nichtnutzung vorhandener E-Government Angebote durch BürgerInnen runden das komplexe Arbeitsgebiet der Verwaltungsmodernisierung ab. Wie Sie diese teils sehr unterschiedlichen Herausforderungen intelligent bewältigen können, lernen Sie in unserem Praxisseminar.

Inhalte des eGovernment-Seminars:

   Digitalisierung der Verwaltung
   Rechtliche und technische Rahmenbedingungen
   Software-Lösungen und -Anwendungsfelder
   Blockchain als Eckpfeiler einer öffentlichen Infrastruktur
   Ableitung von Strategien und Herangehensweisen zur Digitalisierung der Verwaltung
   Konzeption und Aufbau von eServices
   Praxis-Workshop: Digital Government in Estland
Unterrichtsart
Präsenzunterricht
E-Learning

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren