Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26.148 Weiterbildungskursen von 673 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Digital-HR-Manager-Lehrgang

Inhalt

Sie möchten Mitarbeiter finden, binden und entwickeln unter den neuen Rahmenbedingungen der Digitalisierung? Etablieren Sie in diesem zukunftsträchtigen Umfeld Methoden der Personalführung, die Menschen dort aufsuchen und abholen, wo sie sich gern bewegen: im Internet. Kennen Sie die neuesten Trends und Entwicklungen? Mit diesem Lehrgang erwerben Sie Fach- und Methodenkompetenzen für die Entwicklung und den Einsatz moderner Maßnahmen im komplexen Bereich Human Resources. Machen Sie mehr aus Ihren HR-Kenntnissen – nutzen Sie Ihre Chance auf weitere Karriereschritte!
Themenschwerpunkte des Digital-HR-Manager-Lehrgangs:

   Management der digitalen Transformation in der Praxis
   Digitale Motivation
   Tools und Services für Digital-HR
   Personalführung und -entwicklung
   Informationsmanagement
   Netzwerk, Unternehmenskultur und Führung
   Digitale Recruiting- und HR-Marketing-Strategien
   Arbeitsrecht und agiles Arbeiten
   Unterschiedliche Branchen – unterschiedliche Rahmenbedingungen: mögliche Case-Studies im Hinblick auf Digitalisierung
   4.0/Digitalisierung: Horizontale und vertikale Integration
   Digital-HR-Transformation

Nutzen:

   Der Lehrgang dient Ihnen als arbeitsrechtliche Roadmap für die Digitalisierung und Automatisierung Ihres Geschäfts und der HR-Abteilung
   Sie setzen sich rechtzeitig mit den Anforderungen für eine rechtssichere Gestaltung des digitalen Wandels im HR-Bereich auseinander
   Sie wappnen sich gegen Fehler und Fallen bei der Umsetzung.
Unterrichtsart
Präsenzunterricht
E-Learning

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren