Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17.262 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Personalsoftware und Recruiting Seminar

Inhalt

In Zeiten des Fachkräftemangels spielt das Unternehmensimage eine immer größere Rolle. Die Mitarbeiter von heute wollen sich nicht nur mit ihrer Arbeit, sondern auch mit ihrem Arbeitgeber identifizieren. Hier setzt das Personalmarketing an. Um auch in Zukunft gutes Personal zu bekommen, müssen Unternehmen ihre bisherigen Wege der internen und externen Personalbeschaffung neu überdenken und ihre Recrutingmethoden unter Einbezug neuer Technologien optimieren. Auch ein professioneller Auswahlprozess spielt eine entscheidende Rolle bei der Suche nach geeigneten neuen Mitarbeitern.

Quellbild anzeigen

Seminarinhalte: 

   Herausforderung und Ziele des Personalmarketings
   Arbeitgeberimage und Bekanntheitsgrad
   Employer Branding: Was bei der Arbeitgebermarke zählt!
   Maßnahmen des internen Personalmarketings
   Loyalität und Commitment, Mitarbeiterbindung
   Mitarbeiterempfehlung, Talent Pool
   Innovatives externes Personalmarketing, Imagekampagnen
   Die neuen Jobanwärter: Generation Y und Z
   Hochschulmarketing, Jobmessen
   Indirektes Personalmarketing: Corporate Social Responsibility
   Personalbeschaffung/Recruiting
   Das Fundament der Personalbeschaffung: Anforderungsprofile und Stellenbeschreibungen
   Kriterien und Prozesse der Personalauswahl
   Neue Technologien und neue Wege im Recruiting
   Mobile Recruiting
   Big Data im Recruiting
   Active Sourcing
   Die Stellenausschreibung
   Personalauswahl
   Grundlagen der Auswahl, Analyse der Bewerbungsunterlagen
   Bewerbungsmanagement
   Candidate Experience
   Freies, halb-strukturiertes und strukturiertes Interview
   Interviewleitfaden
   Fragetechniken
   Auswahlverfahren: Instrumente und Methoden
   Tests und Assessment Center
   Onboarding

Zielgruppen:

Geschäftsführung, Führungskräfte, Personalverantwortliche

Unterrichtsart
Präsenzunterricht
E-Learning

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren