Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.917 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Industrie 4.0 Seminar

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Nach dem Manufakturzeitalter und dem Industrialisierungszeitalter sind wir nun im Wissenszeitalter angekommen. Waren es im Manufakturzeitalter noch individuelle Produkte, die Handwerker für einen kleinen, lokalen Markt herstellten, ermöglichte es die industrielle Revolution in Massenproduktion zu gehen. Die Individualisierung blieb auf der Strecke, dafür konnten hohe Stückzahlen produziert werden.
Mittlerweile sind wir mit einem sehr globalen Markt konfrontiert. Dank der Digitalisierung ist alles so vernetzt, dass Märkte heute extrem dynamisch sind. Die digitale Revolution hat begonnen: Maschinen, Geräte, Sensoren und Menschen können sich mittlerweile miteinander vernetzen. In Smart Factories laufen Prozesse nun ganz anders ab.
Sind Sie bereit für die Industrie 4.0? Wir geben Ihnen das nötige Wissen an die Hand.
Inhalte
• Einführung Industrie 4.0
• Auswirkungen der 4. Industriellne Revolution
• Schlüsseltechnologien Industrie 4.0
• Internet der Dinge und Dienste (IoT/IoS)
• Cyber-physische Systeme
• Kernelemente einer “Smart Factory”
• Roadmap Industrie 4.0
• Referenzarchitekturmodell
• Horizontale und Vertikale Integration
• Phasenmodell Umsetzungsfahrplan
• Organisatorische Handlungsfelder
• Auswirkungen auf die Wertschöpfungsprozesse
• Arbeitsorganisation und Qualifikation
• Rechtliche Rahmenbedingungen
• Geschäftsmodellinnovation 4.0

Unterrichtsart
Präsenzunterricht
E-Learning

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren