Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.847 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

EDI-Manager-Lehrgang

Inhalt

Ob Stammdatenaustausch, Bestellungen, Bestellbestätigungen, Liefermeldungen oder Rechnungen: Mithilfe von EDI können Sie viele Prozesse optimieren. In dem 3 Modul EDI-Lehrgang lernen Sie, wie Sie einen elektronischen Datenaustausch mittels EDI in internen und unternehmensübergreifenden Prozessen erfolgreich aufsetzen, integrieren und steuern. Die Inhalte des Lehrganges werden unter anderem durch Praxisvorträge von Anwendern vermittelt. Die beispielhafte Demonstration technischer Lösungen im Wechsel mit themenbezogenen Übungen rundet das didaktische Konzept ab. Zudem erhalten Sie wertvolle Tipps zu Technologien, die Sie zur standardisierten elektronischen Kommunikation benötigen.

Vorstellung EDI-Manager-Lehrgang (PDF)

Themenschwerpunkten des EDI-Lehrgangs

   Die Grundlagen von EDI
   Voraussetzungen für einen erfolgreichen Einsatz von EDI
   Die Bedeutung und Ausprägungen von Stammdaten sowie Auto-ID-Standards
   Das Zusammenspiel von EDI mit internen und unternehmensübergreifenden Prozessen
   EDI-Nachrichtenarten und deren Aufbau
   Übertragsungsprotokolle, Konvertierung, Dokumentation
   Technische Anbindung externer Geschäftspartner
   On-Boarding von Geschäftspartnern
   Nutzen und Wirtschaftlichkeit von EDI

Ablauf

   Begrüßung und Einführung in das Thema „EDI“
   Organisatorisches
   Ziele und Erwartungshaltungen der Teilnehmer
   Einführung in das Thema EDI
   Voraussetzungen für ein erfolgreiches EDI
   Anforderungen an einen EDI Manager
   Welche Voraussetzungen für erfolgreiches EDI sind im Unternehmen zu schaffen?
   EDI und ROI
   Stammdaten: Artikel- und Partnerstammdaten
   Herausforderung „Stammdatenqualität“
   Bereitstellung von Stammdaten, z.B. via Datenpool
   EDI in Theorie und Praxis
   EDI-Standards und Nachrichten
   EDIFACT und EANCOM
   EDI in Theorie und Praxis
   GS1 XML, Web-EDI und ZUGFeRD
   Umsetzungsbeispiel aus der Praxis
   Relevante Protokolle
   Mapping und Dokumentation von Nachrichtenlayouts
   Konverter und deren Handhabung
   EDI Projektmanagement
   EDI aus Sicht der IT-Architektur
   EDI Service Management
   EDI Zukunft und Ausblick

Der Lehrgang wurde gemeinsam mit Anwendern aus der Praxis konzipiert und entwickelt. Er teilt sich auf in drei Module.

Nutzen

Sie kennen die Voraussetzungen und Faktoren für die Implementierung und Anwendung von EDI. Sie wissen, was Sie tun müssen, um komplexe EDI-Projekte in Ihrem Unternehmen zu planen, durchzuführen und zu steuern. Durch Kenntnis der Vorteile von EDI-Anwendungen und deren Wirtschaftlichkeit beurteilen Sie den Einsatz für Ihr Unternehmen sicher. Sie sind in der Lage in Ihrem Unternehmen ein EDI-Projekt als Bindeglied zwischen Fachabteilung, interner IT und externen Dienstleistern zu initiieren und durchzuführen.

Zielgruppe

Das Lehrgang richtet sich an Verantwortliche, Fach- und Führungskräfte sowie EDI-Anwender aller Branchen aus den folgenden Funktionsbereichen:

   Organisation
   IT
   Stammdatenmanagement
   Disposition / Einkauf
   Rechnungswesen
   Logistik
Unterrichtsart
Präsenzunterricht
E-Learning

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren