Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.847 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

NEU: Online: Social-Media-Marketing für Einsteiger*innen

Inhalt

Als Verein, kleines Unternehmen oder Freiberufler*in kann man Social-Media-Plattformen wie Facebook und Instagram hervorragend nutzen, um sich und seine Angebote vielen Menschen zu präsentieren. In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen des Social-Media-Marketings und erfahren, wie Sie ohne finanziellen Aufwand einen gelungenen Social-Media-Auftritt umsetzen. Sie erhalten Tipps zur Definition Ihrer Zielgruppen und zur Ableitung von Personas, zur Auswahl der geeigneten Social-Media-Kanäle und zur richtigen Ansprache Ihrer Zielgruppen. Praxisbeispiele helfen Ihnen, viele Ideen zu sammeln, um zukünftig eigene Inhalte erstellen und posten zu können. Ein pdf mit der Zusammenfassung des Kursinhalts kann vom Dozenten erworben werden. Vorausgesetzt werden Basiskenntnisse im Umgang mit sozialen Medien.

Teilnahmevoraussetzungen: minimale Computer- und Internetkenntnisse, eine E-Mailadresse und die Bereitschaft, sich in den sozialen Medien anzumelden.

1 Termin(e)

Samstag, 09:30 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
08.07.23 09:30 - 16:30 Uhr WE Wochenende
Sa.
59  Online
Deutschland

Termine:
08.07.2023 von 09:30 bis 16:30 Uhr

Dozent: Herrn Holger Jünke
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren