Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.882 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

NEU: Vortrag: Die Freiheit, das sind die anderen

Inhalt

Gespräch mit Sabine Hark

?Die Hölle, das sind die anderen?, so ein berühmtes Zitat von Jean-Paul Sartre, und ?meine Freiheit ringe ich den anderen ab?. So zumindest lässt sich das Denken der Freiheit im 20. Jahrhundert weithin zusammenfassen. Was aber, wenn wir damit ganz danebengelegen haben? Und sich viele der Krisen der Gegenwart mit einer anderen Auffassung von Freiheit ganz anders bewältigen ließen? Dem wollen wir im Gespräch mit einer Geschlechterforscherin und Autorin nachgehen, die unter Freiheit etwas ganz anderes versteht. Das Gespräch wird geführt von Joel Wardenga.

Joel Wardenga hat Philosophie und Religionswissenschaft in Potsdam und Berlin studiert. Heute lebt er in Mannheim und arbeitet als freischaffender Philosoph und Referent für politische Bildung. Dabei liegt sein Fokus auf dem Nachdenken darüber, was Pluralismus und Demokratie konkret bedeuten und wie sie nachhaltig gelingen können.

Sabine Hark ist mit Schwerpunkt auf Geschlechterforschung. Sie lehrt als Professorin an der TU Berlin an dem von ihr geleiteten Zentrum für inter-disziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung. Zuletzt erschien von ihr die ?Gemeinschaft der Ungewählten? im Suhrkamp Verlag, in dem sie ein neues politisches Ethos vorschlägt.

Diese Veranstaltung wird durch Fördermittel des Landes Rheinland-Pfalz zur Gleichstellung von Mann und Frau und im Bereich der Politischen Bildung finanziert.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

1 Termin(e)

Mittwoch, 18:00 Uhr

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren