Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.375 Weiterbildungskursen von 625 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

NEU: Online-Fortbildung "LSBTI und Alter"

Inhalt

  • In Kooperation mit dem Projekt Familienvielfalt von QueerNet Rheinland-Pfalz e.V.

    Lesben, Schwule, Bisexuelle, transidente und intergeschlechtliche Menschen gibt es in allen Lebensaltern. Sie sind im Alter und in Einrichtungen der Altenhilfe aber oft nicht sichtbar. Akzeptanz für die Vielfalt von geschlechtlichen Identitäten und Familienformen war im Leben alter Menschen lange Zeit nicht gegeben. Viele teilen die Erfahrungen, stigmatisiert, kriminalisiert und in die Unsichtbarkeit gedrängt worden zu sein. Aber auch die Generation derer, die sich seit den 1970er Jahren ein selbstbestimmtes schwules, lesbisches oder transidentes Leben erkämpft haben, suchen mittlerweile Einrichtungen der Altenhilfe auf.

Was hat Ihre Biographien geprägt? Wie können Fachkräfte und Ehrenamtliche ein Klima der Akzeptanz schaffen? Was gibt es bei der Gestaltung des Alltags oder in Pflegesituationen zu beachten?
Diese Fragen und andere Fragen beantwortet Ihnen die Fortbildung: Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transidente und Intergeschlechtliche im Alter am 18.04.2023.
Inhalte der Fortbildung werden sein:
Grundbegriffe sexueller und geschlechtlicher Identitäten
Lebenswelt von betagten LSBTI
Umgang mit sexueller und geschlechtlicher Identität in Altenpflegeeinrichtungen
Handlungsmöglichkeiten für Ihre Einrichtung
Diese Fortbildung richtet sich an Fachkräfte, aber auch an Ehrenamtliche, die mit alten Menschen arbeiten.

Referentin: Judith Hogen ist Regionalkoordinatorin Pfalz für das Projekt Familienvielfalt von QueerNet Rheinland-Pfalz e.V..

Eine Anmeldung ist erforderlich.

1 Termin(e)

Dienstag, 09:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
18.04.23 09:00 - 13:00 Uhr Vormittags
Di.
kostenlos Online
Deutschland

Termine:
18.04.2023 von 09:00 bis 13:00 Uhr

Dozent: Frau Judith Hogen
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren