Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.649 Weiterbildungskursen von 627 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fachkraft für Reggio-Pädagogik

Inhalt

Teil II

Die Reggio-Pädagogik gewinnt zunehmend an Bedeutung im Elementarbereich. Sie regt zu einer neuen Lernkultur an und eröffnet für die Kindertagesstätten weite pädagogische Gestaltungsräume und offene Lernprozesse. Im Mittelpunkt steht das Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen und Entwicklungsmöglichkeiten.
Der Zertifikatskurs ermöglicht einen sicheren Einstieg in die Grundlagen der Reggio-Pädagogik und vermittelt Grundkenntnisse in deren zentralen pädagogischen Aspekten, Haltungen und Handlungsfeldern. Im Kurs erhalten Sie Wissen zu Grundsätzen, Identität und Zielen der Reggio-Pädagogik, Diagnostik und Beobachtung, dem professionellen Bildungsverständnis, zu Strukturelementen und der pädagogischen Wirkung von Räumen.

Sie qualifizieren sich für eine zukunftsweisende Elementarpädagogik und lernen, wie diese pädagogische Ausrichtung konzeptionell und praktisch auf die berufliche Praxis übertragen werden kann. Die Ausbildung setzt die Bereitschaft für die Selbstreflexion des pädagogischen Handelns voraus.

Lerninhalte Teil I:
Modul 1: Die Reggio-Pädagogik - eine Pädagogik des Zuhörens
Modul 2: Wahrnehmen, Beobachten, Dokumentieren - die Rolle der Fachkraft I
Modul 3: Die 100 Sprachen der Kinder - das Atelier
Modul 4: Der Raum als dritter Erzieher

Lerninhalte Teil II:
Modul 5: Forschergeist in Windeln - Bildung und Erziehung von 0 - 3 (online)
Modul 6: Vernetzung innen, außen und Gemeinwesenarbeit (online)
Modul 7: Das Team als lernende Institution
Modul 8: Die Projektarbeit
Modul 9: Die Rolle der Fachkraft II, Abschluss und Zertifikatsübergabe

Dozentinnen:
Heide Marie Syassen (Seminarleitung): Sozialtherapeutin, Gründungsmitglied dialog Reggio, Kita-Leiterin a.D.
Angela Kahre: Museumspädagogin, Lehrbeauftragte Universität Bielefeld
Dagmar Roth: BA Bildung- und Sozialmanagement, Kita-Leiterin, Fachkraft Reggio-Pädagogik
Sabine Lucks: Dipl.-Sozialpädagogin, Kita-Leiterin, Fachkraft Reggio-Pädagogik
Ilse Philippsen, Dipl.-Sozialpädagogin, Dozentin
Simone Nonnenbruch: Erzieherin, Atelierista, Vorstandsmitglied Dialog Reggio e. V.

Zwischen den Präsenztagen steht Ihnen Material zum Weiterlernen und Vertiefen in der vhs.cloud zur Verfügung.

Modul 5 und 6 finden über die Videokonferenzplattform Zoom statt. Vor Kursbeginn erhalten Sie einen Link, mit dem Sie ganz einfach dem Online-Konferenzraum beitreten können. Bitte wählen Sie sich ca. 10 Minuten vor Kursbeginn ein.
Nehmen Sie mit einem Computer, Laptop oder Tablet mit Kamera und Mikrofon teil, auf dem sich ein aktueller Internetbrowser (Chrome oder Firefox) befindet.

Der Kurs besteht aus zwei aufeinander aufbauenden Modulen, die getrennt buchbar sind. Teil II setzt die Teilnahme an Teil I voraus. Die Kursreihe ist von "Dialog Reggio e.V." anerkannt.
Nach erfolgreichem Abschluss aller Module erhalten Sie ein Zertifikat. Zertifikatsvoraussetzungen sind die Teilnahme an Teil I + II, die Erstellung einer Projektarbeit sowie die Teilnahme an der Abschlusspräsentation.

Der Kurs ist als Bildungsfreistellungsmaßnahme anerkannt (Anerkennungsziffer 0534/0500/20). Sie müssen bis spätestens sechs Wochen vor Kursbeginn (19.07.2022) den Antrag bei ihrem Träger stellen.

Profitieren Sie von Fördermöglichkeiten! Das Land unterstützt Sie mit dem QualiScheck bei der Finanzierung Ihrer beruflichen Weiterbildung und übernimmt einmal im Jahr 50% der Kosten (bis zu max. 1500 Euro). Der Antrag muss bis spätestens vier Wochen vor Kursbeginn gestellt werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter qualischeck.rlp.de. Gerne reservieren wir für Sie einen Platz bis zu Ihrer Bewilligung.

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten, Fachberatungen, Sozialpädagog:innen, Lehrkräfte aus Fachschulen und pädagogische Fachkräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung

11 Termin(e)

Mo, Di, Do, Fr, Sa, 09:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
19.01.23 - 01.07.23 09:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mo., Di., Do., Fr. und Sa.
1200  Schulstr. 2 / Martinsplatz
55270 Ober-Olm
Deutschland

Dieser Kurs ist barrierefrei

Termine:
19.01.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
20.01.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
16.02.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
17.02.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
20.03.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
21.03.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
20.04.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
21.04.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
29.06.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
30.06.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr
01.07.2023 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Dozent: Frau Heide-Marie Syassen
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren