Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.107 Weiterbildungskursen von 624 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

"SNACKS" - Onlineberatung praktisch

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Sechs Online-Einheiten von jeweils zwei Stunden

Snack one: Online-Beratung heute – eine Bestandsaufnahme! 05.12.2022, 10:00 - 12:00 Uhr
Was wird unter Online-Beratung verstanden? Welche Trends zeigen sich?

Referentin: Prof.in Dr. Kira Nierobisch, Professorin für Methoden der Sozialen Arbeit, KH Mainz

Snack two: Tools: 15.12.2022, 10:00 - 12:00 Uhr
Welche datenschutzkonforme Tools gibt es für Online-Beratung? Und welche Möglichkeiten für Interaktion abseits der großen Plattformen lassen sich nutzen?

Referent: Prof. Andreas Büsch, Professor für Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft; Leiter der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der KH Mainz

Snack three: Online-Beratung jenseits des Gesprächs: 16.01.2023, 10:00 – 12:00 Uhr
Kann man auch in der Online-Beratung erlebnisorientierte Übungen nutzen? Kann ich als Berater:in mein Gegenüber auch über Video aktivieren?

Referentin: Prof.in Dr. Judith Lehnart, Professorin für Psychologie, KH Mainz

Snack four: Beziehungsgestaltung in Onlineberatungen – worauf kommt es an? 23.01.2023, 10:00 – 12:00 Uhr
Wie lassen sich in E-Mail Beratungen oder Video-Chats professionelle und stabile Beziehungen aufbauen?

Referentin: Prof.in Dr. Kira Nierobisch, Professorin für Methoden der Sozialen Arbeit, KH Mainz

Snack five: Datenschutz: 30.01.2023, 10:00 – 12:00 Uhr
Der Snack five wendet sich den datenschutzrechtlichen Fragen der Onlineberatung zu.

Referentin: Prof.in Dr. Stefanie Wienand, Professorin für Recht, KH Mainz

Snack six: Wohin geht die Reise – Zukunftsszenarien und gemeinsamer Ausblick: 06.02.2023, 10:00 - 12:00 Uhr
Der letzte Snack dient der individuellen Standortbestimmung – sowohl persönlich als auch als Beratungseinrichtung.

Referentin: Prof.in Dr. Kira Nierobisch, Professorin für Methoden der Sozialen Arbeit, KH Mainz

Unterrichtsart
E-Learning
Sonstiges Merkmal
rollstuhlgerecht

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren