Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.826 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

ENTER THE GAP - Supervision für Anwender (online) (HSB)

Inhalt

Seit einiger Zeit bieten wir im Rahmen unseres Weiterbildungsprogramms für Hochschulberatende immer wieder ein Methodenseminar zu ENTER THE GAP an.
Die von Dr. Till Neunhöffer entwickelte Methode ENTER THE GAP kombiniert die aktuellen Erkenntnisse aus Neuro-Wissenschaft, Mediation, der Kampfkunst Aikido und der systemischen Sichtweise. Mit diesen beiden digitalen Supervisionsterminen möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre Anwendung der Methode zu reflektieren. Wir möchten in einen Austausch über Ihre Erfahrungen und mögliche Herausforderungen sowie Erfolge in der Anwendung treten. Dr. Till Neunhöffer gibt Ihnen ein Feedback zur Anwendung der Methode und wir reflektieren gemeinsam Fälle, die Sie einbringen.
 
Inhalte:

  • Reflexion der Methode "ENTER THE GAP"
  • Arbeit mit Fallbeispielen aus der Praxis
  • Best Practice-Beispiele 
  • Feedback zur Anwendung der Methode
  • Überlegungen zum Einsatz und der Weiterentwicklung der Methode

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
04.07.23 09:00 - 13:00 Uhr Vormittags
Di.
100  Online

max. 20 Teilnehmer


Dauer: 1 Tage

12.10.23 09:00 - 13:00 Uhr Vormittags
Do.
100  s.o.

max. 20 Teilnehmer


Dauer: 1 Tage

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren